Behandeln Sie zervikale Spondolyse mit Naranga Kizhi

Lindern Sie Nacken- und Rückenschmerzen und steife Gelenke mit dieser ayurvedischen Massage.

Zitronensaft erfrischt Sie sofort. Ein Glas gekühlten Zitronensaft ist perfekt, um Sie im Sommer zu kühlen. Was, wenn Ihre Massage Zitrone als Kernbestandteil enthielt? Naranga Kizhi oder Jambeera Pinda Sweda ist eine solche traditionelle ayurvedische Massage, die Ihnen Schmerzen lindert und Ihre schmerzenden Gelenke entspannt. Dr. Pashmin Ansari, Manager im Kairali Ayurveda Behandlungszentrum, Vadodara erzählt uns mehr über die Naranga Kizhi Massage und ihre Vorteile:

Was ist Naranga Kischi?

Naranga Kizhi ist eine der traditionellen ayurvedischen Heilmassagen, die zur Befreiung von gefrorenen Gelenken oder zervikaler Spondylase angewendet wird. Aus der Mischung aus Heilkräutern und Zitrone wird ein Bolus oder Pinda oder Kizhi hergestellt. Wilde Zitronen werden manchmal auch während der Zubereitung des Bolus verwendet. Die Behandlung basiert auf Biss oder Sweda, was bedeutet, Schweiß zu induzieren, um verschiedene Beschwerden zu behandeln. Die gekochten Kräuter zusammen mit Zitrone werden in den Bolus gebunden und Hitze wird dem betroffenen Teil verabreicht, bis Sie schwitzen.

Die Heilkräuter werden in diesem Fall aufgrund ihrer entzündungshemmenden und analgetischen Eigenschaften ausgewählt, so dass der daraus hergestellte Bolus weitere Gelenkschmerzen verhindern und die Schmerzen in den Gelenken und Weichteilen lindern kann.

Wie Naranga Kizhi hilft?

Naranga kizhi ist hauptsächlich mit der Linderung von Gelenksteifigkeit und anderen Muskel-Skelett-Schmerzen verbunden. Es hilft auch bei der Behandlung von gefrorenen Schultern, Schleudertrauma, Bänderzerrungen, Sportverletzungen, lumbaler Spondylose, Knorpelrissen und rheumatoider Arthritis. Sie können sich auch für diese Behandlung entscheiden, wenn Sie einen Fang oder Schmerzen im unteren Rücken oder Nacken, Verstauchungen oder Muskelkrämpfe haben. Obwohl es nicht die erste Wahl für die Behandlung von neurologischen Erkrankungen sein kann, kann es auch verwendet werden, um die Schmerzen in den Nerven zu lindern.

Das Naranga Kizhi wird normalerweise nach einer Abhyanga-Massage verabreicht und dauert 30-40 Minuten. Naranga kizhi beruhigt auch die Vata- und Kapha-Doshas und hilft Giftstoffe aus dem Körper zu eliminieren. Es erleichtert die reibungslose Bewegung der Gelenke und verbessert auch die Durchblutung. Hier sind 8 weitere ayurvedische Behandlungen, die Sie gegen Gelenkschmerzen ausprobieren können.

Wer sollte sich nicht für Naranga Kizhi entscheiden?

Personen mit Pitta-Dosha oder anhaltender Entzündung oder Bluthochdruck müssen diese Massage vermeiden. Diejenigen, die an Frakturen oder Fieber leiden, werden ebenfalls empfohlen, sich nicht für Naranga kizhi zu entscheiden.

Senden Sie Ihren Kommentar