Versuchen Sie eine vaginale Lasertherapie, um nach der Menopause schmerzfreien Sex zu haben!

Diese Therapie stärkt das Hautgewebe und verdickt die Scheidenwand, so dass Sex nach der Menopause weniger schmerzhaft ist.

Zusammen mit Hitzewallungen und Gewichtszunahme, Menopause bringt auch Vaginalatrophie, was bedeutet, dass die Wände der Vagina trockener, dünner und leicht entzündet werden, weil der Östrogenspiegel sinkt. Und es ist kein Geheimnis, dass vaginale Atrophie zu Dyspareunie oder schmerzhaften Geschlechtsverkehr mit Juckreiz und Brennen führen kann. Während die Verwendung eines Gleitmittels eine gewisse Erleichterung bieten kann, sollte der erste Behandlungsschritt Östrogen sein. Die Entscheidung für eine orale Hormonersatztherapie kann einige Nachteile haben, so dass Sie stattdessen für eine relativ neue Behandlung, die als vaginale Lasertherapie bekannt ist, gegen vaginale Atrophie gehen und Sex angenehmer und weniger schmerzhaft machen können. Kosmetikerin Dr. Prasad Chaudhury bricht es für dich auf.

Was ist eine vaginale Lasertherapie?
Bei der vaginalen Laserbehandlung wird ein Stab in die Vagina eingeführt, wo der Laser winzige Verletzungen der Vaginalwand verursacht. Der Körper reagiert auf die Nadelstiche, indem er neues Kollagen produziert und den Blutfluss anregt, was wiederum das Hautgewebe stärkt und die Vaginalwände verdickt. Während du nach der Behandlung normale Aktivitäten machen kannst, musst du nur ein paar Tage auf Sex verzichten.

Schadet die vaginale Lasertherapie?
Da die Laser-Pieks nicht sehr tief gehen, tut diese Behandlung nicht weh. Die Eindringtiefe des Lasers ist so gering, dass er die Schmerzrezeptoren auf der Hautoberfläche nicht erreicht. In der Tat dauert die Behandlung nur 10 Minuten. Hier sind 5 Möglichkeiten, um vaginale Trockenheit natürlich zu bekämpfen.

Hat die vaginale Lasertherapie irgendwelche Nebenwirkungen?
Juckreiz und Rötung können unmittelbar nach dem Eingriff auftreten, diese Nebenwirkungen halten jedoch nicht länger als 2-3 Tage an. Die Behandlung ist sicher und hat minimale Nebenwirkungen. Sie müssen irgendwo zwischen Rs verbringen. 30.000 bis Rs. 60, 000 für die Behandlung.

Funktioniert die Behandlung für alle?
Die Behandlung funktioniert nicht für jeden, also könnten Sie nur für nichts ausgeben. Allerdings haben 90 Prozent der Kunden dieses Experten zufriedenstellende Ergebnisse nach der Behandlung erhalten.

Endeffekt-Wenn die Schmierstoffe nicht den Trick für Sie tun, können Sie auf vaginale Lasertherapie weitergehen, vorausgesetzt, Sie sind bereit, Geld auszugeben. Diese Tipps helfen Ihnen, heißen Sex nach der Menopause zu haben.

Senden Sie Ihren Kommentar