DIY-Kaffee-Augen-Serum, um diese dunklen Kreise für immer verschwinden zu lassen

Sie werden Ergebnisse in nur zwei Wochen sehen!

Zeichen des Alterns wie dunkle Ringe sind unvermeidlich, besonders wenn Sie nicht genug schlafen und für lange Stunden arbeiten. Während Sie sich für mehrere Schönheitsbehandlungen entscheiden können, um dunkle Kreise zu beseitigen, gibt es ein paar billige Dinge, die Sie zu Hause tun können, um die dunklen Kreise und auch die Schwellungen, die Sie um Ihre Augen sehen, zu reduzieren. Außerdem brauchen Sie nur zwei Zutaten, um dieses von der Beauty-Bloggerin Anuradha Goswami empfohlene DIY-Augenserum zuzubereiten.

Du wirst brauchen,

  • 6 Esslöffel süßes Mandelöl
  • 3 Esslöffel Kaffeesatz

Um das Serum vorzubereiten,

  • Den Kaffeesatz und das Mandelöl in einem Glasgefäß vermischen und das Glas mit einem Deckel verschließen.
  • Lassen Sie die Mischung für 3 Tage sitzen. Während Sie die Mischung einwirken lassen, stellen Sie sicher, dass Sie sie gelegentlich schütteln.
  • Legen Sie nun ein Tuch über ein anderes Glas. Dann befestigen Sie die Gaze mit einem Gummiband um das Glas und die Gaze.
  • Gießen Sie nun die Mischung in das andere Gefäß und lassen Sie das Öl in das andere Käsetuch eindringen.
  • Sie können die Mischung in eine Glastropfenflasche füllen und sie jede Nacht unter Ihren Augen anwenden, bevor Sie zu Bett gehen.

Das Koffein im Kaffee verbessert die Blutzirkulation um die Augen und reduziert das Auftreten von Augenringen. Mandelöl ist reich an Vitamin E und A, die den UV-Schaden verlangsamen wird. Versuchen Sie auch diese 5 Augenmasken, um dunkle Kreise loszuwerden.

Protip- Denken Sie daran, zu viel Alkohol, Rauchen, Schlafmangel, Müdigkeit und eine einseitige Ernährung sind auch verantwortlich für dunkle Ringe und Schwellungen. Also, stellen Sie sicher, dass Sie genug Schlaf bekommen, trinken Sie viel Flüssigkeit und essen Sie gut. Mit diesen 5 Hausmitteln sehen Sie 10 Jahre jünger aus.

Schau das Video: Part 5 - Babbitt Audiobook by Sinclair Lewis (Chs 23-28)

Senden Sie Ihren Kommentar