World Heart Day 2017 - Was passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie einen Herzinfarkt bekommen?

Hier ist alles, was Sie über das Leben nach einem Herzinfarkt wissen müssen

Wenn Sie jemanden kennen, der einen Herzinfarkt überlebt hat, dann wissen Sie bereits, dass es wie ein Wunder ist. Herzinfarkt kann lebensbedrohlich sein. Wir alle wissen, dass ein Herzinfarkt passiert, wenn die Blutzufuhr zum Herzen aufgrund eines Gerinnsels gestoppt wird, das den Fluss verhindert. Wenn die Blutzufuhr eingeschränkt ist, wird den Herzmuskeln Sauerstoff entzogen und in kurzer Zeit können die Muskeln sterben. Die Symptome können Brustschmerzen, Atemlosigkeit, übermäßiges Schwitzen, Angstzustände, Kieferschmerzen und unregelmäßige Herzschläge umfassen. Hier sind einige Symptome von Herzinfarkt, die Sie wissen sollten.

Die eigentliche Herausforderung beginnt jedoch, wenn man nach einem Herzinfarkt mit einem Herz leben muss, das wie bisher nicht voll funktionsfähig ist und das Beste daraus macht. Es gibt eine Menge, die nach dem Herzinfarkt passiert, wenn der Körper versucht, mit dem teilweise funktionierenden Herzen zurecht zu kommen. Um zu wissen, wie der Körper nach einem Herzinfarkt zurechtkommt, sprachen wir mit ihm Dr. Sanjay BS Consultant Herz-Kreislauf- und Thoraxchirurg Fortis Hospital, Cunningham Road um eine Perspektive zu bekommen. Hier ist was er zu sagen hatte:

Was passiert, wenn man einen Herzinfarkt erleidet?

Wenn man einen Herzinfarkt erfährt, ist die Blutzufuhr zum Herzen aufgrund einer Blockade eingeschränkt und das ist der Grund, weshalb man einen stechenden Brustschmerz fühlt. Wenn der Schmerz anhält, ist dies das Zeichen, dass Sie Ihre Herzmuskeln ständig verlieren, da ihnen Sauerstoff entzogen wird. An diesem Punkt könnten Sie viel schwitzen, Ihr Blutdruck könnte sinken und Sie würden Hilfe benötigen, um das Organ wieder aufzubauen, um Ihr Leben zu retten. Wenn Sie pünktlich ins Krankenhaus kommen, kann das Krankenhauspersonal eine Angioplastie durchführen, um die Blockade zu entfernen oder Medikamente zu verabreichen. Wenn du jedoch zur richtigen Zeit keine Hilfe bekommst, könnte ein großer Kram deiner Herzmuskeln verloren gehen und dein Herz könnte aufhören zu schlagen. Wussten Sie, dass 50 Prozent der Patienten nach einem Herzinfarkt nicht ins Krankenhaus kommen?

Alle Herzanfälle sind nicht schwerwiegend; Manche Menschen, die einen Herzinfarkt erleiden und pünktlich ins Krankenhaus kommen, können Hilfe bekommen, um einen Angriff mit der Rettung der noch aktiven Muskeln zu überleben. Manche Menschen können stille Herzattacken erleiden und sich dessen nicht bewusst sein. Ein stiller Herzinfarkt zeigt niemals offensichtliche Anzeichen und Symptome, aber Stille hört die Funktion Ihres Herzens Stück für Stück auf.

Was passiert nach einem Herzinfarkt?

Wisse, dass das Herz auch nach dem Herzinfarkt nicht gleich ist. Die verlorenen Muskeln können niemals wiederbelebt werden. Aber wenn Sie einen Herzinfarkt hatten, könnte es Schäden im Zusammenhang mit dem Herz oder den Arterien geben, die das Herz mit Blut versorgen. Es könnte Gerinnsel um Ihr Herz oder Löcher in den Wänden des Herzens oder die Klappen könnten dysfunktional sein. Da Sie einen Großteil Ihrer Herzmuskeln für einen Angriff verloren haben, ist Ihr Herz möglicherweise nicht mehr in der Lage, so viel Blut zu pumpen wie zuvor. Ihr Herz könnte also nicht in der Lage sein, Blut zu pumpen und jeder Zelle des Körpers Sauerstoff und Nahrung zuzuführen.

Für solche Patienten kann jede Art von Anstrengung einen Druck auf das Herz ausüben, weil es mehr Blut pumpen müsste. Sie können die routinemäßige Aktivität ohne große Probleme machen, aber wenn sie eine Treppe nehmen, können Sprints sie atemlos machen, Schmerzen in der Brust, weil das Herz nicht in der Lage ist, ausreichend Blut zu pumpen und die Anforderungen des Körpers zu erfüllen. Da das Herz nicht in der Lage ist genug Blut zu pumpen, sind auch die anderen Organe betroffen - die Lunge beginnt Druck zu verspüren, die Nieren haben einen niedrigen Blutfluss, die Beine schwellen an und die Leberfunktionen können sich ebenfalls verschlechtern, wenn das Blut kommt aus dem unteren Teil des Körpers wird aufgrund geschwächter Herzmuskeln nicht richtig zurückgepumpt. All dies kann nach einem Herzinfarkt für eine Person passieren.

Leben nach einem Herzinfarkt

Wenn Sie das Glück haben, pünktlich ins Krankenhaus zu kommen, um die richtige Behandlung zu bekommen, ist es das Ziel, mehr Blut zum Organ zu bringen und ihm zu helfen, richtig zu funktionieren. Wenn Sie einen akuten Herzinfarkt hatten und pünktlich ein Krankenhaus erreichen, könnte Ihr Arzt versuchen, den verbleibenden Teil des Herzens entweder durch eine Angioplastie, Stents oder eine Bypass-Operation je nach Schweregrad und Zustand des Herzens zu retten, um ein besseres Blut zu gewährleisten zum Organ fließen. Die Idee ist, mehr Blut zum Herzen zu pumpen, indem man die Blockaden entfernt. Die Schäden, die aufgetreten sind, können nicht rückgängig gemacht werden, aber alles, was getan werden kann, ist die Stärkung der Blutzufuhr zum Herzen, damit es am besten funktioniert und weitere Schäden verhindert. Bei einem Herzinfarkt wird darauf geachtet, dass die Muskeln, die noch vorhanden sind, die erforderliche Blutversorgung erhalten, damit sie reibungslos funktionieren können. Aus diesem Grund wird nach einem Herzinfarkt eine Angioplastie oder Bypass empfohlen.

Wie man auf dein Herz aufpasst

Um einen Herzinfarkt zu verhindern oder frühestens behandelt zu werden, sind folgende Dinge möglich:

  • Ignoriere niemals ein Gefahrenzeichen, wie Schmerzen in der Brust, Atemnot, Unruhe, Schwitzen, besonders wenn es nach einer Aktivität, die eine Anstrengung erfordert, wie Treppensteigen, Heben von Lebensmitteln etc., ist, könnte dies ein Hinweis auf dein Herz sein Muskeln sterben langsam. Wenn du diese Symptome ignorierst, wirst du es vielleicht nie wissen, aber es könnte auch Anzeichen für stille Gehörattacken geben, die du vielleicht hast. Später könnte es sich als tödlich erweisen.
  • Wenn Sie die Anzeichen eines Herzinfarkts erkennen können, stellen Sie sicher, dass Sie um Hilfe bitten und das Krankenhaus so früh wie möglich erreichen, um minimale Schäden an den Herzmuskeln zu vermeiden.
  • Holen Sie sich eine Gesundheitsuntersuchung im Alter von 40 oder wenn Sie eine Familiengeschichte von Herzproblemen haben.

Schau das Video: Benefits of Cranberry Juice: Is It Healthy?

Senden Sie Ihren Kommentar