Was bedeutet niedrige Auswurffraktion? (Abfrage)

Niedrige Ejektionsfraktion (EF) könnte auf Herzversagen hindeuten.

Ich bin ein 50-jähriger Mann. Ich habe eine Auswurffraktion von etwa 35%. Was bedeutet eine niedrige Auswurffraktion? Ist eine hohe Auswurffraktion auch ein Grund zur Sorge? Ich bin sehr besorgt.

Die Abfrage wird mit beantwortet Dr. Santosh Kumar Dora, Herz-Elektro-Physiologe, Asiatisches Herzinstitut (AHI), Mumbai.

Ejektionsfraktion ist ein Hinweis darauf, wie gut Ihr Herz funktioniert. Der normale Ausstoßfraktionswert beträgt 55 - 65%. Es ist eine bekannte Tatsache, dass eine niedrige Auswurffraktion, die weniger als 30% beträgt, das Risiko eines Herzversagens birgt. Eine niedrige Auswurffraktion kann zu einer Stauung des Herzens führen, da sich das Blut nicht aus dem Herzen bewegt. Mit der Zeit sammelt sich das Blut auch in den Lungen an, was dann zu einer Lungenstauung führt. Dies verursacht die Symptome der Atemlosigkeit. Wenn also eine Person mit niedrigem Ejektionsanteil trainiert, besteht ein hohes Risiko für Herzversagen. Lesen Sie auch, ob Ihr Herz genug pumpt?

Im Extremfall kann es auch zu einem Atemproblem in Ruhe, beim Schlafen und auch bei der täglichen Hausarbeit wie dem Baden kommen. Es kann auch zu Ödemen im Bein führen, wo das Blut in den Knöcheln gesammelt wird. Ödeme treten jedoch bei Menschen mit niedriger Ejektionsfraktion nicht häufig auf. Daher kann eine niedrige Auswurffraktion auf lange Sicht zu einem Herzversagen führen. Es verursacht jedoch normalerweise keine Symptome und kann daher nur nach einer Diagnose erkannt werden.

Eine niedrige Ejektionsfraktion ist ziemlich häufig, im Gegensatz zu einer hohen Ejektionsfraktion, die nur bei einigen Patienten beobachtet wird. Die Ejektionsfraktion von mehr als 70% ist ein Zeichen, das eine Herzanomalie anzeigt. Wenn Sie einen hohen EF-Wert haben, erhöht sich das Volumen im Ventrikel, wodurch das Herz stark pumpen muss. Es wird auch bei Menschen beobachtet, die an hypertropher Kardiomyopathie leiden, einer Erbkrankheit eines verdickten Herzmuskels. Sie können auch über den Unterschied zwischen Herzinfarkt und Herzversagen lesen.

Schau das Video: Best of ESC Congress 2013

Senden Sie Ihren Kommentar