World Multiple Sklerose Day - Was ist Multiple Sklerose und was sind ihre Ursachen?

MS ist eine Autoimmunkrankheit, die das zentrale Nervensystem (ZNS) betrifft. Lesen Sie mehr.

Weltweit sind rund 2,3 Millionen Menschen von MS betroffen (Multiple Sklerose). Laut MSSI (einer Gesellschaft für MS-Menschen in Indien) gibt es in Indien 2 Lakh MS-Leute. Im Gegensatz zu einer Migräne, Epilepsie und Hirnschlag ist MS in Indien ziemlich ungewöhnlich. Nicht viele Menschen sind sich der MS bewusst, weil sie sich nicht bewusst sind.Dr. Sudhir Kumar, Senior Consultant Neurologe, Institut für Neurowissenschaften, Hyderabad, erklärt ausführlich, was MS und die Ursachen von Multipler Sklerose sind.

Was ist MS (Multiple Sklerose)?

Multiple Sklerose ist eine Erkrankung des zentralen Nervensystems, die das Gehirn, die Wirbelsäule und den Sehnerv befällt. Es ist eine Autoimmunkrankheit, bei der Antikörper die Nerven im Gehirn, im Rückenmark und in den Augen angreifen. Betroffen sind in der Regel Menschen in der Altersgruppe von 10 - 16 Jahren. Junge Frauen in ihren 20ern und 30ern sind jedoch einem hohen Risiko ausgesetzt. Im Vergleich zu Männern ist MS häufiger bei Frauen und kann Menschen bis zum Alter von 60 Jahren betreffen.

Was verursacht Multiple Sklerose?

Die genaue Ursache der Multiplen Sklerose ist nicht bekannt. Wie bereits erwähnt, ist MS eine Autoimmunkrankheit, bei der die Immunzellen die Myelinscheide befallen, eine fettige Substanz, die die Nervenzellen überzieht und dabei hilft, den Impuls und die Reize zum und vom Gehirn zu übertragen. Infolgedessen kann es die Funktion des Gehirns, des Rückenmarks und der Optik beeinflussen. Dies ist der Grund, Verlust der Koordination und Balance und Verlust des Sehvermögens in einem oder beiden der Augen sind eines der häufigsten Symptome von MS. Außerdem können die Symptome von Person zu Person variieren. Lesen Sie mehr darüber, was eine Autoimmunkrankheit ist.

Da Menschen, die an dieser Krankheit leiden, in der Regel an wiederholten Anfällen leiden, ist der Name "Multiple Sklerose" zu nennen. Es gibt Zeiten des Rückfalls und der Remission, die Symptome können für einige Zeit besser werden, können aber von Zeit zu Zeit wiederkehren. Auch in einigen Fällen ist der Zustand progressiv, was bedeutet, dass die Symptome im Laufe der Zeit allmählich verschlechtern. Es kann jedoch auch in einigen Fällen zu einem schwächenden Zustand werden, in dem sich die Symptome schnell verschlimmern. Daher ist der Zustand einer Person mit MS ziemlich unvorhersehbar. Es ist ersichtlich, dass mit der Behandlung der Rückfall von MS verlängert werden kann und die Schwere reduziert werden kann. Lesen Sie auch über Fettleibigkeit können Sie ein Risiko für Multiple Sklerose.

Lies das auf Hindi

Schau das Video: Multiple Sklerose - Persönliche Ursachen? Eine Spekulation

Senden Sie Ihren Kommentar