Was ist der Unterschied zwischen Generika und Markenmedizin?

Sind Generika weniger wirksam, weil sie billiger sind?

Vor kurzem hatte der indische Medizinrat die Ärzte aller Krankenhäuser angewiesen, den Patienten anstelle der Marken Generika zu verschreiben, um die Gesundheitsversorgung für die Menschen erschwinglicher zu machen. Dies hat viele Menschen dazu gebracht sich zu fragen, was ein "generisches" Medikament ist und wie es kosteneffektiver ist.
Was ist ein Generikum?
Ein Generikum ist eine Droge, die in Bezug auf ihre:
Zusammensetzung - Das Generikum und das Markenmedikament sollten die gleichen Inhaltsstoffe enthalten.
Stärke - Die Menge des Inhaltsstoffs in beiden Arzneimitteln sollte gleich sein.
Dosierung - Beide Medikamente haben eine ähnliche Dosierung.
Nebenwirkungen - Die Medikamente werden vom Körper auf die gleiche Weise absorbiert, und die Auswirkungen und Nebenwirkungen sind auch die gleichen.
Die Methode der Einnahme - Beide Arzneimittel werden in ähnlicher Weise entweder oral, als Injektion oder als Tropfen konsumiert.
Zum Beispiel ist Paracetamol ein Generikum, das unter dem Markennamen Calpol und Crocin vertrieben wird. Ähnlich ist Aspirin der generische Name für Drogen wie Disprin, das ein allgemein verwendetes Schmerzmittel ist. Wir können sagen, dass die Funktionen der generischen Medizin dieselben sind wie die des Markenprodukts.
Wie sind Generika wie Markenmedikamente?
Wenn ein pharmazeutisches Unternehmen ein Medikament entwickelt, wird es patentiert. Um die bei der Erforschung des Arzneimittels anfallenden Kosten auszugleichen, erhebt das Unternehmen eine Prämie dafür. Jahre später, wenn das Patent abgelaufen ist, können andere Unternehmen das Medikament zu einem günstigeren Preis herstellen und verkaufen. In der Regel konkurrieren viele Unternehmen, um das gleiche Generikum zu verkaufen. Sowohl Calpol als auch Crocin verkaufen das gleiche Medikament Paracetamol, gehören aber zu verschiedenen Pharmaunternehmen. Ebenso sind Combiflam und Ibugesic das Generikum Ibuprofen, das von zwei verschiedenen Unternehmen vermarktet wird.
Wie unterscheiden sich Generika und Markenarzneimittel voneinander?
Es kann einen geringfügigen Unterschied zwischen den beiden Arzneimitteln geben bezüglich:
Verpackung - Unternehmen können ihre Medikamente auf unterschiedliche Weise verpacken.
Farbe - Die Farbe der Tabletten oder Kapseln von Generika und Markenarzneimitteln kann sich voneinander unterscheiden.
Inaktive Zutaten - Zwei Unternehmen, die dieselben generischen Hustenmedikamente verkaufen, können unterschiedliche Geschmacksrichtungen haben.
Ist es sicher, Generika wie die Markenprodukte zu verwenden?
Nur weil Generika billiger sind, heißt das nicht, dass sie nicht so wirksam sind wie Markenprodukte. Die Central Drugs Standard Control Organization, Indiens Arzneimittelaufsichtsbehörde und die Food & Drug Administration testen diese Medikamente streng auf ihre Zusammensetzung, Qualität und Effizienz. Sie wenden die gleichen Standards für Marken- und Generika an.
Allgemeine Generika und ihre indischen Markennamen
Paracetamol (Schmerzmittel, Fiebersenker) - Crocin, Calpol
Prednisolon (Kortikosteroid) - Wysolon, Prid-Tab, Hostacortin
Ibuprofen (entzündungshemmendes Medikament) - Combiflam, Sugafen, Iburin
Aspirin (leichter Schmerzmittel) - ASA, Solosprin, Modlip ASP, Displin
Pantoprazol (Antacidum) - Pan. 40, Aciban, Anto- D
Enalapril (BP-Medikation) - Envas, Enace D
Kodein (leichter Schmerzkiller) - Corex, Paracod, Codopyrin
Amoxicillin (Antibiotikum) - Amox, Cidomex, Glamoxin
Insulin (Diabetes) - Actrapid, B D Microfine, Humanext N

Senden Sie Ihren Kommentar