Warum Inder sollten Kalzium und Vitamin D Ergänzungen nehmen

Vitamin D wird von unserer Haut bei Sonneneinstrahlung hergestellt. Warum brauchen wir dann Ergänzungen, die in einem sonnigen Land leben?

Der Vitamin-D-Mangel nimmt in Indien zu, da Ärzte von Geburt an Kalzium und Vitamin-D-Präparate sogar für Säuglinge verschreiben. Kalzium wird für gesunde Knochen benötigt und Vitamin D wird benötigt, um Kalzium aufzunehmen. Laut Dr. Ajay K Ajmani, Senior Consultant Endokrinologe, BLK Super Specialty Hospital, Neu Delhi haben bis zu 90% Inder diese Mängel. Da die Krise weit verbreitet ist, ist es höchste Zeit, dass Sie aktiv entscheiden, wie Sie dies durch Ihre Ernährung oder durch die Einnahme von Nahrungsergänzungen wiedergutmachen können.

Was passiert, wenn Sie einen Mangel an Kalzium und Vitamin D haben?

Die meisten Ihrer Schmerzen sind auf starke Calcium- und Vitamin-D-Mangel zurückzuführen. Selbst Frauen, die nach der Geburt Rückenschmerzen bekommen, gehen davon aus, dass es sich um eine Epiduralanästhesie oder einfach nur um Arbeitsbelastung handelt, aber es kann daran liegen, dass sie ihre Vitaminpräparate nicht regelmäßig einnehmen. Wenn Sie einen Mangel haben, sind Sie anfällig für Frakturen und Erkrankungen wie Osteoporose. Hier sind 6 Anzeichen von Vitamin-D-Mangel

Schwerer Vitamin-D-Mangel wurde mit Diabetes, Demenz, Depression, Unfruchtbarkeit, Herz-Kreislauf-Problemen und sogar Krebs in Verbindung gebracht. Eine neuere Studie fand heraus, dass Vitamin D helfen kann, die Symptome von Morbus Crohn zu managen. Hier sind 12 Gesundheitsprobleme durch Vitamin-D-Mangel verursacht

Fehldiagnose

Obwohl Vitamin-D-Mangel leicht durch Messung von Serum-25-Hydroxyvitamin D durch einen Bluttest bestimmt werden kann, werden viele Menschen, die wegen Körperschmerzen zu einem Arzt gehen, möglicherweise nicht genau diagnostiziert. Viele orthopädische Ärzte versuchen, die Ursache mit Röntgenstrahlen und manchmal MRT statt einer einfachen Blutuntersuchung zu untersuchen.

Lassen Sie uns zuerst verstehen, warum uns diese Vitamine fehlen.

Wird Vitamin D nicht durch Sonneneinstrahlung hergestellt? Wie geht es den Indern mangels Sonne in ganz Indien zu?

Vitamin D ist ein fettlösliches Vitamin, das bedeutet, dass es vom Körper gespeichert werden kann. Die Sonneneinstrahlung ist eine Hauptquelle für Vitamin D und es gibt nicht viele Nahrungsquellen, die die erforderliche Menge an Vitamin D bereitstellen können. Die meisten Inder sind normalerweise vollständig bekleidet und werden nicht ausreichend dem Sonnenlicht ausgesetzt. Um eine Perspektive zu bekommen, kann eine kaukasische (weiße Person) in einem Badeanzug (Bikini-Anzug für Frauen) bis zu 20000 IE Vitamin D3 bekommen, was 1 MED (minimale Erythemdosis) entspricht, nachdem sie Sonnenlicht ausgesetzt wurde ein paar Stunden. Dunkelhäutige Menschen und übergewichtige Menschen würden mehr Sonnenlicht benötigen, um so viel Vitamin D zu synthetisieren.

Anders als unsere Hautfarbe und Kleidung tragen diese Faktoren auch zu unserem Mangel bei:

  • Begrenzte Exposition gegenüber Sonnenlicht

Indianer sonnen sich normalerweise nicht. Diejenigen, die dies tun, tun dies mit einer Sonnencreme mit SPF 30 oder mehr, die die Produktion von Vitamin D beeinflusst. Unser Lebensstil ist auch weniger aktiv geworden mit weniger Aktivitäten im Freien.

  • Unzureichende Aufnahme von Vitamin D aus Nahrungsquellen

Es gibt einige natürliche oder diätetische Quellen von Vitamin D

Essen Menge an Vitamin D
Lebertran400-1000 IE / Teelöffel Vitamin D3
Lachs, frisch wild600-1000 IE / 3,5 Unzen Vitamin D3
Lachs, in Dosen300-600 IE Vitamin D3
Sardinen, in Dosen300 IE / 3,5 Unzen Vitamin D3
Makrele, in Dosen250 IE / 3,5 Unzen Vitamin D3
Thunfisch, in Dosen236 IE / 3,5 Unzen Vitamin D3
Eigelb20 IE / Eigelb Vitamin D3 oder D2
Pilze, frisch100 IE / 3,5 Unzen Vitamin D2
Pilze, sonnengetrocknet1.600 IU / 3.5 Unze Vitamin D2

Wie viel Vitamin D brauchen wir an einem Tag? Ungefähr 2000 IE / Tag für Erwachsene und 1000 IE / Tag für Kinder sind für die meisten Menschen essentiell, aber dies hängt von Alter, Gewicht usw. ab. So können Sie sehen, warum Nahrungsergänzungsmittel zusammen mit ausreichender Sonnenexposition benötigt werden.

  • Mangel an Nahrungsmittelverstärkung

In Ländern wie den Vereinigten Staaten sind viele Nahrungsmittel, wie Milch, mit Vitamin D angereichert, d. H. Vitamin D wird zu dem Nahrungsmittel hinzugefügt und entsprechend markiert. In Indien ist solches Essen noch nicht leicht verfügbar.

  • Unzureichende Kalziumaufnahme

Durchschnittlich benötigen Erwachsene etwa 1000 mg Kalzium an einem Tag. So bekommst du etwa 240 mg aus einem großen Glas Milch. Es gibt andere Kalziumquellen, die besser sind als Milch. Aber, 1000 mg zu bekommen, ist immer noch schwierig und erinnern Sie sich, Sie brauchen das täglich. Mehr wenn du schwanger bist und älter wirst. Finden Sie heraus, ob das Trinken von ein paar Gläsern Milch für Kalzium ausreicht.

Mythen und Fakten

Dr. Ajmani spricht alle unsere Zweifel über die Einnahme von Kalzium und Vitamin D Ergänzungen an.

1. Viele Menschen glauben, dass, selbst wenn eine schwangere Frau keine Supplements einnimmt, der Fetus die benötigte Menge an Calcium von der Mutter bekommt.

Das ist nicht wahr. Die Kalziumabsorption im Darm wird während der Schwangerschaft bereits ab der 12. Schwangerschaftswoche verdoppelt. Niedrige Kalziumaufnahme während der Schwangerschaft wurde in Verbindung gebracht mit:

  • Reduzierter Knochenmineralgehalt bei Neugeborenen.
  • Verringerte fetale Femurlänge.
  • Reduzierte mütterliche Knochenmasse bei schwangeren Jugendlichen.

2. Brauchen Babys Vitamin D- und Kalziumpräparate?

Heutzutage setzen Eltern ihre Babys nicht dem Sonnenlicht aus und die Menge an Vitamin D in der Muttermilch ist vernachlässigbar. Es ist also besser für die Muskel-Skelett-Entwicklung des Kindes, diese Ergänzungen zu nehmen. Da Kinder nicht in der Lage sind zu sagen, dass sie Körperschmerzen haben, ist es schwierig zu wissen, dass sie mangelhaft sind, wenn sie keine sichtbaren Anzeichen und Symptome zeigen. Vielleicht möchten Sie auch lesen, warum Ihr Körper Vitamin D braucht.

3. Was sind die nicht so bekannten Symptome von Vitamin-D-Mangel bei Kindern?

Manchmal ist die Stirn verbreitert. Manchmal gehen die Kinder spazieren, sie ziehen vielleicht die Füße oder laufen ein bisschen anders.

4. Was sind die häufigsten Symptome bei Erwachsenen?

Myalgie und Knochenschmerzen sind bei Erwachsenen mit Vitamin-D-Mangel häufig.

5. Wer sollte diese Ergänzungen unbedingt nehmen?

Ärzte könnten Vitamin D-Präparate - 1 Beutel mit 60.000 IE pro Monat - an ältere Menschen in Indien verschreiben, ohne ihren Vitamin-D-Spiegel zu kennen. Schwangere und stillende Frauen und Kinder müssen diese Ergänzungen auch einnehmen.

6. Manchmal Kalzium-Ergänzungen machen Menschen fühlen sich gasig. Welche Arten von Kalzium Ergänzungen sollten wir wählen, um dies zu vermeiden?

Menschen tolerieren in der Regel Calcium-Ergänzungen mit Citraten und Maleate sind in der Regel besser als Calciumcarbonat. Allerdings, wenn Sie in der Lage sind, es zu tolerieren, wird jede kostengünstige Calcium-Ergänzung tun.

Arten von Ergänzungen und die Menge an Kalzium, die sie enthalten:

  • Ungefähr 40% jedes Kalziumzusatzes ist das elementare Calcium
  • Calciumcitrat: 21% elementares Calcium; am besten absorbierte Form von Kalzium-Ergänzung, erfordert keine Magensäure für die Absorption (kann ohne Nahrung gegeben werden)
  • Kalziumkarbonat: 40% Elementarkalzium, benötigt zur Absorption Magensäure, muss mit Nahrung gegeben werden

Um zusammenzufassen

  • Sonneneinstrahlung ist die Hauptquelle (90%)
  • Der Einfluss der Ernährung auf den Vitamin-D-Status ist minimal
  • Vitamin D ist wichtig für die Erhaltung der Knochengesundheit
  • Hier ist, wie viel Vitamin D wir brauchen:
AlterIE / TagInstandhaltung
Säuglinge und Kleinkinder2000 IE / Tag400-1000 IE / Tag
Kinder (1-18)2000 IE / Tag oder 50.000 / Woche für 6 Wochen600-1000 IE / Tag
Erwachsene (18 oben)6000 IE / Tag oder 50.000 / Woche für 6 Wochen1500-2000 IE / Tag
Übergewichtige Pts6000? 1000 IE / Tag oder 50.000 / Woche für 8 Wochen3000-6000 IE / Tag

So, da hast du es. Starten Sie heute Ihr Vitamin-D-Präparat oder nehmen Sie eine Kalzium-Ergänzung mit Vitamin D.

Hier ist ein vollständiger Leitfaden für Vitaminpräparate.

Schau das Video: Wie viel Calcium brauchst Du? ? rohgan.de ? Zu viel Calzium erhöht die Sterblichkeit!

Senden Sie Ihren Kommentar