National Dentist's Day 2018: 5 Zahnärzte teilen wichtige Mundhygiene-Tipps

Dentalhygiene-Tipps von Zahnärzten selbst!

Haben Sie sich jemals gefragt, welche Mundhygiene-Routinen unsere Zahnärzte befolgen können, um ihr perfektes Perlweiß zu erhalten? Wir haben auch die Gelegenheit genutzt, um fünf Zahnärzte über ihre Mundhygiene zu befragen.

Dr. Darshan Vora, Voras Zahnpflege, Mulund

Bürsten und Zahnseide und zwei wichtige Mundgesundheit Gewohnheiten sollten Sie jeden Tag folgen. Zahnseide ist eine wichtige Angewohnheit, da sie hilft, Speisereste zu entfernen, die in den Ritzen der Zähne stecken bleiben und sie können weiter reichen als die Zahnbürste. Es ist höchste Zeit, dass Kindern auch die Wichtigkeit einer guten Mundhygiene beigebracht wird. Um Zahnfäule bei Kindern zu verhindern, können Zahnabdichtungen als Barriere gegen Plaque und Säuren aufgetragen werden.
Dr. Deepil Mehta, von Pankaj Mehta Zahnpflege, Navi Mumbai
Außer Zähneputzen und Zahnseide sollte man auch die Zunge putzen. Viele Menschen denken vielleicht nicht, dass es notwendig ist, aber viele mündliche Bakterien vermehren sich auf der Zunge. Nur das Zähneputzen wird daher nicht ausreichen. Noch wichtiger ist, überspringen Sie keine regelmäßigen zahnärztlichen Untersuchungen!
Dr. Rajendra Sankpal
Sie sollten die Verbindung zwischen Zahn und Zahnfleisch mit dem Zeigefinger massieren. Machen Sie kreisförmige, massierende Bewegungen auf der Fläche. Dies hilft nicht nur dabei, Speisereste aus dem Mund zu entfernen, sondern fördert auch die Zahn- und Zahnfleischfestigkeit, indem es die Durchblutung verbessert.
Dr. Nikita Goyal
Zweimal täglich zu bürsten ist sehr wichtig. Nachdem wir etwas gegessen oder getrunken haben, beginnt sich ein dünner Zahnbelag auf unseren Zähnen zu bilden. Unser Speichel enthält starke Substanzen, die diese Plaquesäuren neutralisieren können, die den Zahnschmelz beschädigen und Fäulnis verursachen können. Aber nachts bleiben unsere Münder für lange Zeit geschlossen und es gibt wenig oder keinen Speichel in unserem Mund, der gegen diese Säure wirken kann. Deshalb ist es wichtig, dass wir die Plaque entfernen, bevor wir ins Bett gehen.
Dr. Neha Tiwari
Ein gutes Mundwasser zum Gurgeln ist ein wichtiger Teil der Mundhygiene. Die meisten Mundwässer enthalten einen Bestandteil namens Fluorid, der bei der Reduzierung von Karies hilft. Nach jeder Mahlzeit oder zweimal am Tag ist Gurgeln mit einem guten Mundwasser ein Muss. Lesen Sie: Wie Sie das richtige Mundwasser für die zahnärztliche Empfindlichkeit auswählen.

Senden Sie Ihren Kommentar