30 Dinge, die ich beim Drehen gelernt habe

Ich machte mir Sorgen um 30, aber nicht mehr! Hier sind einige Lebenslektionen, die ich nach 30 Jahren auf der Erde gelernt habe.

Naz Haider | Aktualisiert: 22. Mai 2017 16:17 Uhr

Für das ganze Jahr, in dem ich 29 Jahre alt war, machte ich mir Sorgen, ich könnte 30 werden. Aber jetzt, wo ich 30 geworden bin, möchte ich dir sagen, dass ich es liebe. Ich fühle mich nicht alt, wenn du dir deswegen Sorgen machst. Aber ich liebe die Tatsache, dass ich viel Klarheit habe, wenn es darum geht, mein Leben zu leben, und ich bin praktischer in meinem Ansatz. Und es ist offensichtlich keine plötzliche Entwicklung. Es ist die gesammelte "Weisheit" all der vergangenen Jahre. Aber ich liebe die reale, praktische und sorglose mich. Warum? Weil es Dinge gibt, die ich gelernt und realisiert habe, als ich 30 wurde, und hier sind sie:

  1. Investieren in meine Karriere ist die beste Investition.
  2. Egal wie wenig es ist, aber mein eigenes Geld zu geben gibt mir beispiellose Freiheit.
  3. Alle Hemmungen, die ich über meinen Körper hatte, waren einfach in meinen Gedanken.
  4. Ich schätze meine Zeit viel mehr. Anstatt es zu verschwenden, Dinge zu tun, die ich nicht genießen werde, bevorzuge ich nur das, was ich liebe - wie ein Buch zu lesen.
  5. Ich möchte nicht "wie jemand aussehen", um schön zu sein.
  6. Ich bin zuversichtlich, wie ich aussehe und wie mein Körper ist.
  7. In meine Gesundheit zu investieren ist die beste langfristige Investition, die ich tätigen kann.
  8. Trainieren ist wichtig.
  9. Essen sauber macht wirklich einen Unterschied auf Ihre Gesundheit, Haut und Energie.
  10. Mit Freunden und Bekannten aller Altersstufen verstehe ich, was "sich jung fühlen" bedeutet.
  11. Ich muss nicht davor zurückschrecken, mein Alter zu enthüllen.
  12. Ich muss nicht so tun, als wäre ich 30 oder älter.
  13. Ein Mädchen braucht immer mindestens eine Freundin. Selbst wenn du mit deinem besten Freund verheiratet bist.
  14. Ich bin experimenteller mit Mode geworden; da muss ich nicht hineinpassen oder eine Aussage machen.
  15. Dankbarkeit ist wichtig, Dankbarkeit gibt ein Gefühl von Frieden.
  16. Ich bin mehr darauf konzentriert, meiner Leidenschaft zu folgen, da ich in gewisser Weise älter werde und keine Zeit mehr habe.
  17. Meine Toleranz gegenüber Bullen und Unsinn hat sich drastisch reduziert.
  18. Ich habe viele Vorurteile überwunden, die ich am längsten hegte.
  19. Ich habe erkannt, dass Familie, auch mit den Unterschieden, zählt. Sie werden die einzigen sein, die in Zeiten der Not bei dir sind.
  20. Ich habe aufgehört, übermäßig kritisch gegenüber mir zu sein und finde es leichter, mir selbst zu vergeben.
  21. Ich bin mehr mit meinen Ängsten verbunden und habe den Mut, sich ihnen zu stellen.
  22. Ich bin offener für Risiken, aber auch praktisch genug, um darüber nachzudenken und ein Sicherheitsnetz zu haben.
  23. Zurückgeben und Gutes tun macht mich glücklich.
  24. Ich habe aufgehört, mich um 'log kya kahenge' zu kümmern.
  25. Ich habe angefangen, Sparen und Investitionen ernst zu nehmen. Geldlich zu sein ist wichtig.
  26. In Menschen, die richtigen Leute zu investieren, ist ebenso wichtig.
  27. Ich bin offener für neue Dinge - Mode, Essen, Karriere.
  28. Ich habe viel mehr nach dem College gelernt!
  29. Es ist einfacher, sich von Fehlern zu erholen und die Lektionen zu lernen.
  30. Mein gebrochenes Herz ist nicht das Ende der Welt.

Bild: Shutterstock

Schau das Video: ASKLamiya | MEIN FREUND stellt mir EURE Fragen | LamiyaSlimani

Senden Sie Ihren Kommentar