4 Möglichkeiten, um herauszufinden, ob Ihr Gewichtsverlust tatsächlich Fettverlust oder nur Gewichtsverlust des Wassers ist

Weil es meistens kein Fettverlust ist, ist es nur der Verlust des Wassergewichts.

Sie treten auf die Waage und Sie sind magisch 1 kg leichter als Sie auf eine letzte Stufe getreten sind. Aber bevor Sie überwältigt werden und sich mit Schokolade verwöhnen, kann es wert sein, von Ihrem Gewichtsverlust zu wissen, ist der Verlust von Fett, oder Sie sind einfach dehydriert. Gemäß Weight Loss Beraterin und Expertin, Dr. Sheena Saini, tDiese Fragen beantworten, ob Sie das Wassergewicht verloren oder Fett verloren haben.

1. Ist Ihr Gewichtsverlust stabil?
Der Fettverlust ist konsistent, während der Gewichtsverlust des Wassers schwanken kann. Wenn Sie an einem Tag 1 kg Wasser verlieren, können Sie auch dieses Wasser zurück trinken. Treten Sie häufig auf die Waage und wenn Sie bemerken, dass Sie eine erhebliche Menge an Gewicht verloren haben, könnte es sich um Dehydrierung handeln. Um zu wissen, ob Ihre Gewichtsabnahme konsistent ist, wiegen Sie sich täglich am Morgen, bevor Sie sich im Badezimmer ausruhen und bevor Sie Ihr Frühstück einnehmen.

2. Was hast du für deine letzte Mahlzeit gegessen?
Was Sie in den letzten 24 Stunden konsumieren, kann einen großen Unterschied in Ihrem Wassergewicht ausmachen. Während Sie sowohl Kohlenhydrate als auch Natrium auf Ihrem Teller brauchen, können Sie durch Übertreiben das Wassergewicht halten. Auf der anderen Seite kann eine Reduzierung von Natrium Ihr Wassergewicht senken, was erklärt, warum Sie so viel Gewicht verlieren, wenn Sie auf einer kohlenhydratarmen Diät sind. Also, wenn Sie morgens aufstehen und plötzlich feststellen, dass Sie 2-3kg Gewicht verloren haben, wissen Sie, dass Sie das Wassergewicht verloren haben, da Ihre letzte Mahlzeit wenig Natrium und Kohlenhydrate enthält. Hier sind 5 Ursachen für Wassereinlagerungen und Expertentipps, um damit umzugehen.

3. Wann haben Sie das letzte Mal gewogen?
Wenn Sie nicht mehr als eine Stunde pro Tag trainieren und Ihre Ernährung beobachten, ist es zweifelhaft, ob Sie an einem Tag etwa 1,5 bis 2 kg an Gewicht verlieren. Wenn Sie jedoch bemerken, dass Sie im Laufe des Tages eine beträchtliche Menge an Gewicht verloren haben, ist das Wassergewicht. Also, wenn Sie letzte Nacht gewogen und ein paar Kilo leichter aufgewacht sind, haben Sie nur das Wassergewicht verloren. Verliere Gewicht bei der Arbeit mit diesen 5 fettverbrennenden Yoga-Posen.

4. Hast du gerade deinen monatlichen Zyklus?
Eines der berüchtigtsten prämenstruellen Symptome ist Wassereinlagerungen. So ist es möglich, dass Sie während und kurz nach Ihrem Menstruationszyklus ein paar Kilo leichter sind.

Lies das in Marathi

Lies das auf Hindi.

Schau das Video: Love Paleo (OmU)

Senden Sie Ihren Kommentar