Gibt es gesundheitliche Vorteile beim Essen von Sabudana Khichdi während des Fastens während Mahashivaratri?

Fasten für Mahashivaratri? Finden Sie heraus, ob Sie während des Fastens Sabudana Khichdi essen sollten!

Sabudana Khichdi ist ein Snack zum Fasten. Es ist lecker, es ist einfach zu machen und Sie für eine lange Zeit voll zu halten. Aber ist das gesund, besonders während des Fastens? Dr. Neha Sanwalka, Ernährungsberaterinsagt, dass das Essen von Sabudana Khichdi während des Fastens definitiv besser ist, als Kartoffeln den ganzen Tag zu essen. Neben Obst, Milch und Kartoffeln gibt es beim Fasten nicht viele Möglichkeiten zu essen. Und deshalb ist Sabudana Khichdi eine gute Option.

Aber ist es gesund? Es wird angenommen, dass Sabudana gesund ist, weil es aus Tapioka hergestellt wird. Obwohl es viele gesundheitliche Vorteile von Tapioka gibt, gehen die meisten dieser Vorteile während des Herstellungsprozesses von Sabudana verloren. Dr. Sanwalka sagt, dass Sabudana nur reich an Kohlenhydraten ist und keine anderen essentiellen Nährstoffe enthält.

Aber das macht Sabindana khichdi nicht ungesund. Sabudana khichdi wird mit Ghee, Kartoffeln, Jeera, Erdnüssen zusammen mit Sabudana gemacht. Diese einzelnen Komponenten haben ihre gesundheitlichen Vorteile, weshalb das Essen von Sabudana Khichdi während des Fastens keine schlechte Idee ist. Hier ist ein vollständiges Rezept von Sabudana Khichdi.

Ghee-Während des Fastens ist Ihre Ernährung sehr begrenzt und wenn Sie über lange Zeiträume wie während Sharvan und Navratri fasten, verpassen Sie einige wichtige Nährstoffe. Ghee im Khichdi wird das Fett ersetzen, das dein Körper braucht. Plus, es hilft auch bei der Verdauung mit vielen anderen gesundheitlichen Vorteile.

Jeera-Health Vorteile von Jeera sind viele und es ist weit verbreitet in der indischen Küche. Dr. Sanwalka sagt, jeera hilft bei der Verdauung und beugt Verstopfung vor. Viele Male, Fasten verursacht Blähungen und Jeera kann das auch verhindern.

Kartoffeln-Kartoffeln wie Sabudana sind auch reich an Kohlenhydraten, was sie zu einer ausgezeichneten Energiequelle macht, die praktisch ist, wenn man fastet. Kartoffeln haben viele gesundheitliche Vorteile und sind reich an Mikronährstoffen.

Erdnüsse--Ein Teil davon, reich an Kohlenhydraten zu sein, enthalten Erdnüsse auch Proteine, die Ihr Körper während des Fastens braucht.

Ingwer und grüne ChilischotenViele Menschen fügen sabudana khichdi Ingwer hinzu. Dr. Sanwalka sagt, dass Ingwer nicht nur gut für die Verdauung ist, sondern auch antibakterielle Eigenschaften hat. Grüne Chilis helfen auch bei der Verdauung und enthalten auch geringe Mengen an Vitamin C.

Senden Sie Ihren Kommentar