Muskelaufbautipps für Veganer

Auch Vegetarier und Veganer können scharfe und ziselierte Muskeln aufbauen, indem sie eine angemessene Diät einhalten und im Fitnessstudio schwitzen.

Niemand kann die Tatsache leugnen, dass Menschen Protein brauchen, um zu überleben und zu gedeihen. Aber dass dieses Protein aus dem Fleisch toter Tiere stammen sollte, ist der größte Lebensmittelmythos da draußen. Auch Vegetarier und Veganer können scharfe und ziselierte Muskeln aufbauen, indem sie eine angemessene Diät einhalten und im Fitnessstudio schwitzen.

Kolkata-basierter Fitness-Experte Arnav Sarkar befürwortet die Politik, Tiere nicht zu schädigen, um diese idealen Muskeln zu bekommen. Krafttraining und ausreichende Proteinzufuhr während des ganzen Tages können Ihnen die perfekten Muskeln ohne Fleisch verschaffen. Hier ist wie:

Die richtige Einstellung ist wichtiger, ob Sie vegan oder nicht-vegetarisch sind: Muskelaufbau ist eine der schwierigsten Aufgaben, vor allem, wenn Sie Muskelzuwachs und keinen Fettabbau suchen. Es erfordert viel harte Arbeit, die von einem sehr langsamen Zusatz von Muskelzuwachs über einen Zeitraum von vielen Monaten und sogar Jahren gefolgt wird, sogar mit den besten Diätplänen. Wenn man schnell Muskeln aufbauen will, dann stellt man sich darauf ein, enttäuscht und frustriert zu sein. Zuallererst ist es wichtig, geistig aufgeladen zu werden, um hart zu arbeiten und geduldig zu sein, um Muskeln aufzubauen.

Die Besessenheit mit Protein ist keine ideale Art Muskeln zu bekommen: Die Bedeutung von Protein wurde von vielen Medien und Internetquellen stark hervorgehoben. Um jedoch die Muskelgröße zu erhöhen, muss man auch die Aufnahme von Kohlenhydraten und Nahrungsfetten erhöhen. Bei der Suche nach Muskelmasse zu gewinnen Kalorien und auch ein Gleichgewicht halten. Kohlenhydrate helfen dabei, Protein als Brennstoff zu sparen und stattdessen für den Muskelaufbau verwendet zu werden. Diätetisches Fett hilft, den Testosteronspiegel hoch zu halten, um eine muskelaufbauende Umgebung im Körper zu schaffen. Somit wird der Muskelaufbau nie optimal sein, wenn nur Protein erhöht wird, während die anderen Makronährstoffe ignoriert werden. Lesen Sie hier Möchten Sie Muskeln aufbauen und abnehmen? Hier sind einige wesentliche Muskelaufbau Nährstoffe

Echte Veganer, die selbst keine Milchprodukte konsumieren, müssen ihre Ernährung so planen, dass sie optimale Eiweiß- und Fettwerte erzielen, da Kohlenhydrate bei veganer Ernährung generell kein Thema sind.

Eine gut abgerundete Ernährung auf der Basis von ganzen Pflanzen kann den Muskelaufbau fördern: Aus theoretischer Sicht ist der Aufbau von Muskeln auf pflanzlicher Basis möglich. Und selbst in der realen Welt haben Sportler beachtliche Muskelzuwächse bei einer pflanzlichen Ernährung gezeigt.

Die erste Sorge für den Aufbau einer veganen Ernährung ist jedoch, wie man erstklassiges Protein in ausreichender Menge erhält. Während einige Nahrungsmittel wie Soja und Quinoa vollständige Proteine ​​sind, sind die meisten veganen Proteinquellen keine erstklassigen Quellen. Mischen Sie sie mit anderen veganen Lebensmitteln, um es zu einem vollständigen Protein-Mahlzeit zu machen. Einige Beispiele schließen das Kombinieren von Reis mit Bohnen, Linsen und Gerste, Erdnussbutter mit Vollkornbrot usw. ein. Darüber hinaus kann es für diejenigen, die auf der mageren Seite sind, notwendig sein, Proteinshakes zu konsumieren, um ausreichend Protein für Muskelzuwächse zu erhalten.

Wie gut sind Nüsse, Samen und Soja für Veganer zum Muskelaufbau: Der Ölgehalt (guter Fettgehalt) in Nüssen und Samen ist äußerst vorteilhaft, um zusätzliche Energie für das Pumpen zu erhalten. Lesen Sie hier Thesen nur 3 vegane Lebensmittel, die Sie brauchen, um Muskeln aufzubauen und zu straffen

Während man denken kann, dass Soja eine der wenigen vollständigen Proteinquellen für Veganer ist und dass die Top-Ernährung für Muskelaufbau sein sollte, gibt es auch einige Behauptungen, dass Soja möglicherweise nicht zu gesund ist und auch Testosteron und Muskelzuwächse senken kann. Um ehrlich zu sein, die meisten Anti-Soja-Behauptungen sind ein bisschen übertrieben und nicht wirklich wahr. Ein einfacher Test wäre, es zu konsumieren und zu sehen, wie Ihr Körper darauf reagiert und wie viel Soja Sie in Ihrer Ernährung zu sich nehmen. In jedem Fall, wenn Sie gesund essen, dann sollten Sie keine besonderen Lebensmittel einschließlich Soja zu viel essen und eine Vielzahl von Lebensmitteln konsumieren. Für die meisten Veganer sollte die Einnahme von Soja einige Male pro Woche keine Probleme verursachen und wird beim Muskelaufbau helfen.

Beobachten Sie Ihre Defizite ist wichtig für den Muskelaufbau: Zusammen mit den Makronährstoffen muss man auch ihre Mikronährstoffzufuhr für Gesundheit und Muskelzuwächse beobachten. Man muss verstehen, wie Eisen-, Kalzium-, Zink- und B12-Mangel den Muskelaufbau beeinflusst. Mikronährstoffe helfen bei der Synthese und Reparatur von Muskelgewebe während der Erholung von Sport. Somit wird jeder Mangel den Muskelaufbauprozess verlangsamen oder sogar stoppen.

Schau das Video: VEGANER MUSKELAUFBAU Broooteineee Mukbang mit Vegainstrength

Senden Sie Ihren Kommentar