4 beste Fette für die ketogene Diät

Fette sind die Hauptelemente einer Keto-Diät. Hier sind einige der besten!

Die ketogene Diät oder die Keto-Diät hat die Art verändert, wie die Welt Fette betrachtet. Einmal verantwortlich für alles von Gewichtszunahme bis Herzprobleme, werden Fette heute für ihre unzähligen gesundheitlichen Vorteile anerkannt. Es ist schwer, Fette nicht zu mögen. Schließlich machen sie das Essen schmackhafter und sättigender. Fette sind auch die Hauptstütze einer ketogenen oder Keto-Diät. Vor dem Keto hatte keine andere Diät jemals empfohlen, reichlich Fett zur Gewichtsreduktion zu essen. Aber trotz fetthaltiger Ernährung sind nicht alle Fette zulässig. Ungesunde Fette wie gehärtete Pflanzenöle, Schmalz und Backfette sind ein absolutes Nein! Wenn Sie vorhaben, auf den Keto-Zug aufzuspringen und nicht wissen, welche Öle Sie wählen sollen, Rinki Kumari, Chefdiätetiker aus Fortis, Bangalore hilft Ihnen, die vier gesündesten auszuwählen.

Kokosnussöl

Kokosnussöl wird seit Jahrhunderten auf dem indischen Subkontinent verwendet. In den letzten Jahren hat das Öl weltweit viel Aufmerksamkeit für seine unzähligen gesundheitlichen Vorteile erhalten. Es unterstützt die Schilddrüsenfunktion, fördert die Herzgesundheit und den Gewichtsverlust und verbessert die Gehirn- und Immunfunktionen.

Olivenöl

Olivenöl ist ein großer Teil der mediterranen Ernährung, die wie Keto die Wichtigkeit gesunder Fette betont. Die extra native Variante des Öls ist reich an Antioxidantien, Omega 3, Omega 6 und den Vitaminen A und K. Es hilft auch bei gesundheitlichen Problemen wie Diabetes und Herzkrankheiten.

Sesamöl

In Linolsäure, Sesamöl hält das Herz gesund, die Knochen stark und den Blutdruck unter Kontrolle. Es ist ein schmackhaftes Öl, das zum Braten, Sautieren und zum Würzen verwendet werden kann.

Erdnussöl

Eine Schatzkiste von Antioxidantien und Vitamin E, Erdnussöl ist eines der besten Öle, die Sie als Teil einer gesunden Keto-Diät verwenden können. Es hilft auch, Cholesterin zu regulieren und Plaqueaufbau in den Arterien zu bekämpfen.

"Diese Fette sind alle gesund und können Ihrem Essen verschiedene Geschmacksrichtungen hinzufügen. Wenn Sie es leid sind, die ganze Zeit trockenen Salat oder gedünstetes Essen zu essen, kochen Sie sie mit diesen Ölen, um mehr Textur und Geschmack hinzuzufügen ", sagt Rinki.

Bildquelle: Shutterstock

Schau das Video: Anabole Diät (Ketogene Diät) - Fett verlieren und Muskeln erhalten

Senden Sie Ihren Kommentar