Diät- und Trainingsgeheimnisse der fittesten Köche von Indien

Erfahren Sie, wie diese indischen Köche Körper und gesunde Köpfe pflegen.

Es ist eine Frage, die Ihnen in den Sinn gekommen ist - wie bleiben Köche schlank? Schließlich kochen und schmecken sie ständig und sind fast rund um die Uhr von leckerem Essen umgeben. Wie pflegen Restaurantchefs ihre Fitness trotz solcher Versuchungen? Es ist nicht nur Essen, ein Koch zu sein, bedeutet auch Stress. Dies ist auch eine sehr körperlich anstrengende Arbeit. Stellen Sie sich vor, Sie verbringen den halben Tag damit, auf Ihren Füßen zu stehen, zu hacken, zu rühren, zu rühren, zu heben und zu gießen. Wir haben ein paar tüchtige Spitzenköche aus Indien gefragt, was sie den ganzen Tag über gegessen haben und wie sie sich fit und gesund fühlen.

Küchenchef Aditya Bal


Dein täglicher Fitnessplan
Ich mache es mir wichtig, jeden Morgen einen Lauf zu machen. Ich mache auch viel funktionelles Training, spiele Sport wie Fußball und trainiere etwa dreimal die Woche in einem Fitnessstudio.

Ihre täglichen Mahlzeiten
Es ist einfach ghar ka khana für mich an den meisten Tagen. Meine Mahlzeiten bestehen aus Rotis, Sabbis, ein bisschen Protein wie Huhn oder Fisch, Reis, Dal - das Übliche. Wenn ich esse, konzentriere ich mich hauptsächlich auf die Qualität des Essens, die Art und Weise, wie die Produkte gelagert werden, ob ich es genieße, es zu essen, nicht nur wegen seines Geschmacks, sondern auch aufgrund der Art, wie mein Körper darauf reagiert. Ein gutes Essen sollte mit meinem Körper übereinstimmen. Beim Kochen probiere ich normalerweise nur mein Essen. Also muss ich mir keine Sorgen über Kalorien machen.

Lebensmittel, die Sie meiden
Ich habe ein bisschen von allem. Ich setze mir keine Beschränkungen auf, wenn ich esse.

Wie versuchen Sie beim Kochen, Ihre Gerichte gesund zu machen?
Ich treffe bestimmte Maßnahmen, zum Beispiel mache ich es mir zur Aufgabe, das beste Öl zu verwenden. Also wenn ich kontinentales Essen koche, verwende ich hochwertiges, natives Olivenöl und keine Trester, was eine billigere Option ist. Wir vermeiden Schmelzkäse.

Küchenchef Amrita Raichand

Dein täglicher Fitnessplan
Ich bin ein Frühaufsteher, also nachdem ich meinen Sohn um 7 Uhr morgens an der Bushaltestelle abgesetzt habe, gehe ich direkt nach Bombay Gymkhana, wo ich meine Trainingseinheiten zwischen Krafttraining, Bootcamp und Cardio abwechseln lasse! Ich liebe auch Iyengar Yoga und versuche es mindestens zweimal pro Woche.

Ihre täglichen Mahlzeiten
Mein Frühstück - eine Schale mit Früchten gefolgt von 2 Eiern (jeden Tag anders gemacht)
Mittagessen - Jowar Roti, etwas Gemüse, Dal oder Kadhi und eine große Schüssel mit Salat
Abendessen - Suppe, Salat und gegrilltes Hühnchen / Fisch

Lebensmittel, die Sie meiden
Ich habe keinen Zucker im täglichen Leben, auch in meinem Tee / Kaffee. Dessert ist etwas, was ich nur hin und wieder genieße. Ansonsten esse ich alles in Maßen. Kein Punkt, der irgendetwas von Ihrer Diät vollständig ausschließt, es sei denn, man ist darauf allergisch.

Wie versuchen Sie beim Kochen, Ihre Gerichte gesund zu machen?
Ich ersetze Reis und Maida durch ganze Körner. Eine Menge Nachni, brauner Reis, Quinoa usw. ist das, was ich zu Hause koche. Auch Zucker wird in der Regel durch Datteln ersetzt, sogar in meinen prächtigsten Brownies.

Koch Jehangir Jamula, Firmenchef, Herr der Getränke


Dein täglicher Fitnessplan
Ich habe viel zu tun - ich arbeite 12 Stunden am Tag und habe manchmal keine wöchentliche Pause. Es kostet also den Körper. Ich verbringe jeden Morgen eine halbe Stunde mit Yoga, was meinem Körper und meinem Geist hilft, sich zu entspannen. Der beste Teil von Yoga ist, dass es überall gemacht werden kann und es keine Notwendigkeit für eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio gibt. In meiner Freizeit gehe ich für eine Stunde schwimmen, was der beste Weg ist, den ganzen Körper zu trainieren.

Ihre täglichen Mahlzeiten
Ich esse normalerweise leichte Mahlzeiten. Zum Frühstück habe ich Milch und Müsli, Obst und Eier. Ich lasse normalerweise das Mittagessen aus oder esse einen kleinen Salat. Ich esse Obst oder Health Bars als Snacks. Das Abendessen besteht aus hausgemachtem Essen mit nur Chapatis. Als Köche kosten wir am Ende eine Menge Essen, das auch zur Ernährung beiträgt. Als Koch kann man Lebensmittelproben nicht wirklich auslassen.

Lebensmittel, die Sie meiden
Ich esse überhaupt keinen Reis, Kartoffeln, frittiertes Essen und Brot. Ich trinke nur zu besonderen Anlässen Alkohol.

Wie versuchen Sie beim Kochen, Ihre Gerichte gesund zu machen?
Der menschliche Körper soll vegetarisches Essen essen, nur um mein Essen etwas gesünder zu machen. Ich versuche rohe Gemüse und Früchte zu essen und die faserigen Nahrungsmittel helfen auch sehr.

Chefkoch Anand Morwani, Mitbegründer, Direktor und Executive Chef bei Brewbot Eatery & Pub Brewery

Dein täglicher Fitnessplan
Bis jetzt hatte ich eine ziemlich schlechte Trainingsroutine, an der ich gerade arbeite. Jetzt versuche ich, auf dem Laufband zu gehen oder mindestens 45 Minuten am Morgen, 3 Mal pro Woche auf den Crosstrainer zu steigen. Mein Ziel ist es, dies an 5-6 Tagen pro Woche zu machen.

Ihre täglichen Mahlzeiten
Mahlzeiten zu Hause sind immer ein Traum, denn meine Mutter ist eine fantastische Köchin. Zum Frühstück gehören Hafer oder Hirse Upma, Eier Kejriwal oder eine schöne und flauschige Omelette. Das Mittagessen ist normalerweise eine Gemüsezubereitung zu Hause. Wenn ich bei Brewbot (meinem Restaurant) bin, mache ich mir normalerweise einen Salat oder lasse mich mit einem gegrillten Hähnchen oder Fisch zubereiten. Für einen Snack versuche ich Obst zu essen oder wenn ich sehr hungrig bin, nehme ich eine Eiweißzubereitung. Das Abendessen besteht entweder aus Meeresfrüchten oder Hühnchen, normalerweise gegrillt oder gedünstet.

Lebensmittel, die Sie meiden
- Weißbrot
- Brot im Allgemeinen
- Gemüse wie Erbsen oder Kartoffeln
- Früchte & Trockenfrüchte mit hohem natürlichem Zucker wie Mango, Honigmelone oder Datteln
- Eigelb, so viel wie möglich

Wie versuchen Sie beim Kochen, Ihre Gerichte gesund zu machen? Wenn ich essen gehe, probiere ich normalerweise Dinge, die im Tandoor zubereitet werden, auf einem Grill oder rohen Zubereitungen, die frei von Kohlenhydraten sind. Zum Beispiel, wenn ich in einem japanischen Restaurant bin, würde ich vermeiden, Nigiri zu bestellen und sich stattdessen für Sashimi zu entscheiden. Beim Kochen versuche ich, Frittierartikel zu vermeiden.

Bildquelle: Facebook / @ AdityaBal, Shutterstock

Senden Sie Ihren Kommentar