Habe diese 4 natürlichen Süßstoffe und Flüssigkeiten anstelle von Zucker

Zieh dir 2018 deinen üblichen Zucker ab.

Wir sind alle bereit, das neue Jahr mit neuen Zusagen und Vorsätzen zu beginnen, um fit zu bleiben und uns auf einen gesunden Lebensstil einzustellen. Um eine große Hürde in Ihrer gesunden Entschlossenheit zu überwinden - Diät-Langeweile - müssen Sie den Diätplan und das Ziel für gesunde Ernährung so aufregend und einfach wie möglich halten. Die Natur hat uns mit ein paar natürlichen Süßstoffen gesegnet, die am besten in unsere gesunde Ernährung passen, sagt Ernährungsberater und Fitnesstrainer Iram Zaidi. Hier sind ihre vier besten natürlichen Süßstoffe.

  1. Stevia-Pflanze basiert, Null Kalorien, einfach zu bedienen und sicher Süßstoff

Stevia wird auf der ganzen Welt als natürlicher Süßstoff bekannt. Es gab gewisse Missverständnisse mit seinem bitteren Geschmack, da ein Großteil der Produkte auf traditionellen Stevia-Süßstoffen basierte, die in Form eines hochreinen Reb A-Moleküls angeboten wurden. Eine kürzlich entwickelte Variante von Stevia schmeckt genau wie Zucker, so dass unsere Geschmacksknospen nicht beeinträchtigt werden sollten. Da Stevia einige unerwünschte Süßstoffkalorien ersetzen kann, kann es ein Werkzeug sein, um Kalorien von Ihrer täglichen Nahrung zu schneiden, ohne Blutzucker- oder Insulinspiegel zu beeinflussen.

Sind künstliche Süßstoffe gut oder schlecht?

2) Zuckerrohrsaft - Superfluid der Natur und ein großer Süßstoff

Zuckerrohrsaft ist seit Tausenden von Jahren ein Teil der indischen Kultur. Ayurveda-Acharyas bevorzugen, dass der Saft aus gesunden Stöcken extrahiert und in hygienischer Form konsumiert wird. Ein großer Energiegetränk, Hauttoner, Körperreiniger und geladen mit einer Vielzahl von medizinischen Eigenschaften, um eine Mehrheit von Krankheiten zu bekämpfen, Zuckerrohrsaft fehlt leider in unseren Diätplänen. Einer der wichtigsten Gründe war der Hygienefaktor. Jetzt sind ein abgefüllter Zuckerrohrsaft oder kaltgepresster Zuckerrohrsaft gute Pick-ups für einen gesunden Start.

3) Honig - der beste anti-biotische und große Süßstoff der Natur

Natürlicher Honig ist mit Nährstoffen beladen und ist ein wesentlicher Bestandteil der indischen Hausmittel Lösungen aus dem Alter. Es enthält Proteine, Mineralien und Vitamine. Das Pflanzenenzym Amylase, das im rohen Honig vorhanden ist, ist wirksam beim Abbau und hilft bei der Vorverdauung der Stärke und hilft auch, das Niveau an Antioxidantien, die im Körper benötigt werden, zu erhöhen. Ein Teelöffel Honig ist nur etwa 20 Kalorien.

4) Kokoszucker - niedriger glykämischer Index und großer Nährwert

Kokoszucker wird auch Kokospalmenzucker genannt. Es ist ein natürlicher Zucker aus Saft, der die zuckerhaltige zirkulierende Flüssigkeit der Kokospflanze ist. Es ist eine gute Quelle für Mineralien wie Eisen, Zink, Kalzium und Kalium, zusammen mit einigen kurzkettigen Fettsäuren, Polyphenolen und Antioxidantien. Kokosnusszucker und Kokosnussnektar enthalten eine Faser, die als Inulin bekannt ist. Diese Faser kann helfen, die Glukoseabsorption zu verlangsamen, und bietet eine Alternative für diejenigen, die sich mit diabetischen Problemen befassen.

Also, machen Sie weiter mit diesen natürlichen Süßstoffen, da es keine Notwendigkeit gibt, eine zusätzliche Anstrengung zu unternehmen, um Ihre Naschkatzen zu bekämpfen, indem Sie Zucker von Ihren Mahlzeiten entfernen.

Bildquelle: Shutterstock

Schau das Video: Süßen von Liquids - Süße Verführung oder schleichendes Gift?

Senden Sie Ihren Kommentar