Gesundes Rezept: Vietnamesischer Pho

Dieses suppige Gericht eignet sich hervorragend zur Heilung von Magenverstimmungen.

Orientalische Küche ist zweifellos mein Lieblingsgericht, besonders diejenigen, die wir in Indien essen, fettig, scharf mit der richtigen Menge Umani, aber nicht gerade leicht auf dem Bauch. Da entdeckte ich die Wunder des vietnamesischen Pho (ausgesprochen "phuh")! Das Gericht ist eine Mischung aus klarer Brühe, feinen Reisnudeln, Proteinen, Sprossen und aromatischen Kräutern. Wenn Sie ein Fan von sauberem Essen sind, ist Pho eine gute Option, wenn Sie auswärts essen, besonders wenn Sie einen reizbaren Bauch haben. Die Basis dieser Suppe ist Knochenbrühe, die aus dem Kochen der Knochen mit einer kleinen Menge Fleisch besteht, die daran klebt. Knochenbrühe wird von Gesundheitsexperten für seine Fundgrube von Darm heilenden Eigenschaften bevorzugt. Es ist sehr nahrhaft, da es eine gute Menge an Mineralien, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Natrium und Kalium enthält. Der Kollagengehalt in den Knochen ist ideal für die Verbesserung der Haut-, Haar- und Nagelgesundheit. Als ob diese Qualitäten nicht genug sind, ist Pho auch sehr lecker. Hier ist ein einfaches Rezept, dass ich versuchte, zu Hause zu erstellen. Lesen Sie: Die gesundheitlichen Vorteile von Knochenbrühe.

Zutaten
Für die Brühe:
4-5 Hühnerknochen
1 ganzen Stiel auf Knoblauch
1 großes Stück Ingwer
1 Stück Sternanis
1 ganze Zwiebel
1 kleines Bündel Zitronengras
5-6 Garnelen entblättert
Salz nach Geschmack
Für die anderen Zutaten:
1 Packung feine Reisnudeln
1 Tasse Sojasprossen
3-4 gehackte Maiskolben
2 Tassen Korianderblätter
1 Tasse gehackte Basilikumblätter
Soßen
Etwas Sojasoße oder Chilisoße

Methode
1. Die Hühnerknochen, Knoblauch, Zwiebel, Ingwer, Sternanis, Zitronengras, Garnelen und Salz zusammengeben, bis die Garnelen gründlich gekocht sind.

2. Später, entfernen Sie die Garnelen und beiseite. Halten Sie den Topf kocht und lassen Sie die Zutaten und die Aromastoffe vollständig in die Brühe einziehen.

3. Nun die Nudeln kochen, bis sie halb fertig sind und beiseite stellen. In einer großen Schüssel die gekochten Nudeln an der Unterseite arrangieren und mit den Garnelen schichten, die Sprossen und das gehackte Maiskölbchen hinzufügen.

4. Nun die kochend heiße Brühe direkt vom Herd in die Schüssel schöpfen. Die Hitze der Suppe wird die Nudeln, die Sprossen und den Maiskolben kochen.

5. Ordnen Sie die fein gehackten Basilikumblätter und Korianderblätter auf der Oberseite der Schüssel an. traditioneller Geschmacksbestandteil ist Fischsoße. Da es dort, wo ich lebe, nicht leicht erhältlich ist, ersetze ich es mit etwas Sojasauce oder Chilisauce.

Schau das Video: How To: Vietnamesische Pho Suppe selber kochen

Senden Sie Ihren Kommentar