Gesundes Rezept: Vollkorngnocchi

Kartoffel und Pasta! Was könnte schiefgehen? Probieren Sie diese gesunde Version eines italienischen Favoriten!

Ich muss noch jemanden treffen, der Pasta und Kartoffeln hasst. Stellen Sie sich vor, wie schön die Kombination der beiden wäre! Gnocchi, ein italienischer Teigknödel, wird wie traditionelle Teigwaren (Mehl, Eier, Milch) hergestellt, aber mit einer aufregenden Ergänzung des weltweit beliebtesten Gemüses, der Kartoffel. Ausgeprägte No-Kee, Gnocchi auf Italienisch bedeutet einen Knoten im Holz, und genau so sieht diese klumpige Pasta aus. Wenn es richtig gemacht wird, hat es eine flauschige, aber feste Textur und kann auf verschiedene Arten serviert werden. Sie können es in einer feuerroten Soße oder in etwas Pesto tun, Gnocchi schmeckt groß, wie auch immer Sie es servieren möchten.
Das traditionelle Rezept verlangt nach weißem, raffiniertem Mehl. Aber da ich gesundheitsbewusst bin, habe ich versucht, dieses einfache Rezept mit Vollkornmehl (atta) zu machen, und ich muss sagen, es ist gar nicht so schlecht geworden. Es ist ein großartiger Snack für Bodybuilder, die keine leeren Kalorien mögen. Hier ist ein einfaches Rezept für eine grundlegende Vollkorngnocchi, die Sie mit jeder Soße Ihrer Wahl kombinieren können.

Zutaten:
Für die Gnocchi
2 große Kartoffeln
1 Ei leicht geschlagen
2 Tasse Vollkornmehl oder atta
Salz nach Geschmack
für die Soße
2 reife Tomaten
2 Knoblauchzehen
1 getrocknete rote Chilischnipsel
Wenige Basilikumblätter
2 Esslöffel Öl (vorzugsweise Olive)
Meersalz

Methode:
In einem großen Topf etwas kaltes Wasser nehmen und mit dem Salz würzen. Kochen Sie die Kartoffeln im Wasser. Sie können die Kartoffeln auch in einem Ofen backen. Stupse es mit einem Messer, um zu sehen, ob sie fertig sind. Sie sollten für ungefähr 20-25 Minuten gekocht werden. Sobald sie fertig sind, lassen Sie das Wasser ab und lassen Sie die Kartoffeln auf einer saugfähigen Oberfläche. Machen Sie zwei Schnitte (X-Markierungen) auf ihrer Oberfläche und ziehen Sie ihre Haut ab.

In einer separaten Schüssel die Kartoffeln gründlich pürieren und beiseite stellen. Stellen Sie sicher, dass keine Klumpen darin sind. In eine saubere, breite Schüssel geben Sie Salz und Ei und mischen Sie sie leicht. Sobald der Kartoffelbrei ausreichend kalt ist, fügen Sie ihn der Eiermischung hinzu (Fügen Sie die heißen Kartoffeln nicht der Eiermischung hinzu. Die Hitze könnte die Eier kochen). Verwenden Sie einen Spatel, um die beiden zusammen zu vermischen. Sobald sie kombiniert sind, fügen Sie das Weizenmehl die Eierkartoffelmischung hinzu und kombinieren Sie sie mit Ihren Händen. Hab keine Angst, deine Hände schmutzig zu machen. Die Mischung in einen glatten Teig kneten.

Als nächstes rollen Sie den Teig in zylindrische, längliche Form. Etwas Mehl darüber stauben. Nimm ein glattkantiges Messer und staue etwas Mehl auf seine Klinge. Legen Sie nun das längliche Teigstück waagerecht auf eine glatte Schnittfläche und schneiden Sie kleine bissgroße Stücke. Staub die Stücke mit mehr Mehl, so dass sie nicht aneinander haften. Füllen Sie ein Gefäß mit Wasser und würzen Sie es mit etwas Meersalz.

Jetzt für die Soße. Die Tomaten grob schneiden und im Mixer pürieren. Die Konsistenz sollte klumpig sein. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch und Chiliflocken dazugeben. Italienische Würze hinzufügen und umrühren. Dazu die fleischige Tomate gießen und mit dem Spatel eine Weile umrühren. Mit Salz würzen und die Pfanne mit einem Deckel abdecken.

Inzwischen muss das Wasser in der Pfanne zu kochen begonnen haben, fügen Sie die Gnocchi-Bits hinzu. Wenn sie fertig sind, werden die Bits an die Oberfläche schwimmen. Verwenden Sie ein Sieb, um sie herauszufischen. Sofort die Gnocchi in die Tomatensaucenmischung geben und 5 Minuten kochen lassen. Die Basilikumblätter klein schneiden und garnieren. Heiß servieren.

Senden Sie Ihren Kommentar