Deshalb sollten Sie in Porzellan Geschirr kochen

Porzellantöpfe sind gut für langsames Kochen, da ihre poröse Natur es ermöglicht, dass sowohl Feuchtigkeit als auch Wärme leicht durch sie zirkulieren können.

Die Art von Pfannen und Töpfen, die Sie in Ihren Küchenschränken haben, kann Bände über Ihre Gesundheit sprechen. Idealerweise sollten Ihre Kochutensilien aus einer inerten Substanz bestehen, die nicht absplittert, abblättert, bricht, verdampft oder sich auflöst. Außerdem sollte die Substanz ein guter Wärmeleiter sein, damit das Nahrungsmittel gleichmäßig kochen kann. Porzellan ist haltbar, da kein Metall in das Essen eindringt und somit eine gute Option zum Kochen sein kann.

Vorteile des Kochens in Porzellangefäßen
Porzellan wird aus der reinsten Tonform Kaolin hergestellt. Ton, der alkalisch ist, hilft bei der Neutralisierung des pH-Gleichgewichtes der Nahrung durch Wechselwirkung mit der in der Nahrung vorhandenen Säure. Tontöpfe sind gut für langsames Kochen geeignet, da ihre poröse Beschaffenheit es ermöglicht, dass sowohl Feuchtigkeit als auch Wärme leicht durch sie zirkulieren können. Hier sind 5 äußerst gesunde Möglichkeiten, um Ihr Essen zu kochen.

Verwenden Sie Porzellan, um in einer Mikrowelle zu kochen
Sie können Porzellan zum Kochen nur in einem Ofen verwenden. Sie müssen vorsichtig sein, da extreme Temperaturschwankungen dazu führen können, dass sie reißen, so dass Sie einen gefrorenen Topf nicht in einen heißen Ofen stellen oder einen heißen Topf in einen Gefrierschrank stellen können. Wenn Sie einen Keramiktopf auf ein Kochfeld setzen, wird dies auch zu einer Rissbildung führen, weil das Teil, das den heißen Brenner berührt, sich mehr ausdehnt als das Oberteil. Sie können aber auch Flammwaffentöpfe kaufen. Die Flameware-Töpfe sind aus speziellem "flamefroof" Ton gefertigt, der für höhere Temperaturen ausgelegt ist.

Porzellangefäße von guter Qualität sind sicher für den Gebrauch
Porzellangeschirr, besonders die feuerfesten, sind hervorragend zu verwenden, solange die Beschichtung in gutem Zustand bleibt. Die hochwertige Emaille-Beschichtung hat eine extrem harte Oberfläche, die nicht kratzt, rostet, schält oder verblaßt. Allerdings ähnelt einiges preisgünstiges Kochgeschirr Porzellan, das sehr leicht beschädigt werden kann. Hier sind 50 häufige Fehler, die Indianer machen, während sie gesundes Essen kochen.

Referenz:

Ngoan le T, Thu NT, Lua NT, Hang LT, Bich NN, Hieu NV, Quyet HV, Tai le T, Van do D, Khan NC, Mai le B, Tokudome S, Yoshimura T. Kochtemperatur, hitzeerzeugte Karzinogene und das Risiko von Magen-und Darmkrebs. Asiatischer Pac J Krebs 2009 Jan-Mar; 10 (1): 83-6. PubMed PMID: 19469630.

Schau das Video: Das Ich aus mir herausholen – Joyce Meyer – Gedanken und Worte lenken

Senden Sie Ihren Kommentar