Ist hausgemachtes Essen wirklich gesund?

Warum dein selbstgemachtes Essen vielleicht nicht so gesund ist

Wir alle betrachten hausgemachtes Essen als Synonym für gesundes Essen. Es kann sicherlich gesund im Vergleich zu draußen essen, aber wie gesund? Frische Zutaten, frisch zubereitete Speisen, eine Kombination aus verschiedenen Nährstoffen und eine ausgewogene Ernährung sind die Punkte, die ideale hausgemachte Speisen kreuzen sollten. Aber tut es? Finden Sie heraus, warum Ihre hausgemachten Mahlzeiten nicht so gesund sind, wie Sie denken:

  • Übermäßiger Gebrauch von Öl. Indisches Essen tropft normalerweise mit Öl. Von der Chole und Bhindi bis hin zu den Dals sehe ich, dass Öl auf den meisten Gerichten schwimmt, die die Leute zum Mittagessen mitnehmen oder sogar als normale Mahlzeiten zu Hause servieren. Wie gesund ist es? Ich habe sogar Leute sagen hören, dass sie nur Olivenöl verwenden. Aber Menschen, Portionskontrolle ist erforderlich, auch wenn Sie Olivenöl oder andere gesunde Optionen verwenden. Finden Sie heraus, wie Ihr Speiseöl Sie ungesund machen kann.
  • Rotis und Paranthas in Ghee, Butter und Öl gemacht sind ein weiterer Grund, dass Sie nicht abnehmen, obwohl Sie nur hausgemachte Mahlzeiten seit Jahren gegessen haben. Diese Brote schmecken auch ohne oder mit wenig Fett. Versuch es.
  • Der Verzehr von Essensresten ist in vielen Haushalten ein weiterer Brauch. Lose Mahlzeiten werden für Zwillinge oder Kinder zubereitet, die nicht zu Hause wohnen, damit sie die Sabzis, Dals und Paranthas aufwärmen können und sie im Namen der Hausmannskost während der Woche genießen können. Deshalb sollten Sie kein Essen essen.
  • Die Wiederverwendung von Öl, das zum Frittieren verwendet wird, ist eine weitere Praxis. Sobald das Öl oder Ghee zum Frittieren verwendet wird, wird es konsumiert, um regelmäßig zu essen. Deshalb müssen Sie aufhören, Öl wiederzuverwenden.
  • Haushaltshilfen, die für Sie kochen, nehmen selten die Mühe, Ihnen gesundes Essen zu servieren. Wenn Sie einen Scheck bestellt haben, ob er / sie die Früchte und das Gemüse in der richtigen Weise wäscht, nicht bei hohen Temperaturen kocht oder die Gewürze verbrennt.

Sie können weg von Konservierungsstoffen in Ihren Lebensmitteln bleiben, indem Sie auf zu Hause gekocht Mahlzeiten, aber diese Praktiken sind gleichermaßen schädlich. Also, wenn Sie sich fragen, was es ist, das Sie ungesund macht, obwohl Sie Essen draußen vermeiden, überprüfen Sie zu Hause. Lesen Sie: 10 Diät-Mythen, die Ihre Gesundheit ruinieren können.

Schau das Video: Gesund essen: Sind Bananen wirklich gut für dich?

Senden Sie Ihren Kommentar