Sollten die Inder dem Trend "Rohwasser" folgen? Ist es wirklich gesund und sicher?

Finden Sie heraus, ob es in Indien unbedenklich ist, Rohwasser aus Quellen und Wasserhähnen zu trinken.

Rohes Wasser ist ein neues Gesundheits-Schlagwort. Es ist im Grunde genommen Wasser, das in keiner Weise gefiltert, behandelt oder verarbeitet wurde. Die Vorstellung von ungefiltertem, unbehandeltem Wasser mag sich vor allem mit dem gegebenen Anstieg von roher, organischer Nahrung gut anhören, aber kann Rohwasser sicher sein? Wir haben mit dem Ernährungswissenschaftler Urvashi Sawhney gesprochen, um uns etwas zu geben.

Mögliche Verunreinigungen im Rohwasser

Es besteht ein großes Potenzial für den Eintrag von Abfall in das Rohwasser. Wenn das Wasser aus dem Land angesammelt wird, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Abfälle von den Tieren, die sie in Seen setzen und später durch den Boden eindringen, in das Wasser gelangen. Viele Verunreinigungen, die aus dem Kot von Tieren stammen, können direkt in das Rohwasser gelangen. Neben dem Kot und Urin von den in der Nähe befindlichen Nutztieren kann Rohwasser auch Bakterien von toten Tieren enthalten, deren Körper im Boden zerfallen. Ohne Filterung oder Verarbeitung, kann Rohwasser auch Strahlung, Blei, E.coli, Salmonellen und andere Viren enthalten. Daher sind die Chancen, dass Sie nach dem Trinken von Rohwasser krank werden, sehr hoch. Hier sind 20 Tipps, um Trinkwasser richtig zu speichern.

Nebenwirkungen von Rohwasser trinken

Durch Wasser übertragene Krankheiten können extrem tödlich sein. Laut den vom Gesundheitsministerium der Union veröffentlichten Zahlen hatte Gujarat zwischen 2014 und 2017 15 Todesfälle und fast 24 Lakh (23.88934) gemeldete Fälle von durch Wasser übertragene Krankheiten. In der Tat sollten Sie nicht einmal Rohwasser zum Waschen Ihrer Früchte verwenden und Gemüse. So können Sie Obst und Gemüse richtig waschen und Krankheiten vorbeugen.

Es ist eine gute Idee, behandeltes Wasser zu trinken, da die Krankheitserreger und Verunreinigungen dabei entfernt werden. In der Tat kann fluoridbehandeltes Wasser Ihre Zähne stark halten.

Endeffekt-Wenn Sie keine durch Wasser übertragene Krankheit oder noch schlimmer haben wollen, sollten Sie unbehandeltem Quellwasser oder Leitungswasser fern halten. Hier sind 8 hoch ansteckende Krankheiten, die Quarantäne benötigen.

Senden Sie Ihren Kommentar