5 Anzeichen, dass Sie nicht genug Ballaststoffe essen

Erhalten Sie genug Faser? Lesen Sie, um es herauszufinden.

Faser hält Ihren Magen glücklich und hilft Gewichtsverlust. Lebensmittel wie Bohnen, Getreide, Brokkoli, Spinat und Nüsse sind alle große Quellen von Ballaststoffen, aber essen Sie genug von ihnen? Sie benötigen 14 g Ballaststoffe pro 1000 Kalorien, die Sie verbrauchen, was bedeutet, dass Sie 30 bis 40 g Ballaststoffe an einem Tag benötigen. Um das in die richtige Perspektive zu bringen: Wenn Sie nur zwei Scheiben Mehrkornbrot zum Frühstück essen, erhalten Sie nur 6 g Ballaststoffe, so dass Sie während des Tages mehr Ballaststoffe benötigen. Laut Ernährungsberater Padma Syal, Diese Zeichen sagen dir, dass du nicht genug Ballaststoffe isst.

Sie fühlen sich kurz nach dem Essen hungrig: Sie fühlen sich voller, wenn Sie eine ballaststoffreiche Mahlzeit essen, als wenn Sie eine kohlenhydratreiche Mahlzeit zu sich nehmen. Dies liegt daran, dass die lösliche Faser in Ihrem Verdauungstrakt ein gelartiges Material bildet, das eine langsamere Absorption von Nährstoffen in Ihrem Blutstrom verursacht. Wenn Ihre Mahlzeit wenig Ballaststoffe enthält, werden Sie schneller hungrig. Hier sind 5 Dinge zu beachten beim ballaststoffreichen Essen.

Sie haben keine Energie: Wenn Sie viele einfache Kohlenhydrate essen, erleben Sie einen schnellen Anstieg des Blutzuckers nach dem Essen. Ihr Körper produziert dann mehr Insulin, was zu einem Energie-Crash führt. Wenn Sie eine ballaststoffreiche Mahlzeit zu sich nehmen, erhöht sich Ihr Blutzuckerspiegel langsamer und Sie sind auf dem besten Stand Ihrer Energie.

Sie können nicht kacken: Ballaststoffe erhöhen den Inhalt Ihres Magen-Darm-Trakts und halten die Dinge in Bewegung. Wenn man also nicht genug Ballaststoffe isst, kann dies zu einem harten, trockenen Stuhl führen, der sich langsam bewegt, was zu Verstopfung und Darmbewegungen führt. Hier sind 5 Gesundheitsrisiken von zu viel Faser.

Sie verlieren nicht Gewicht: Es ist wichtig, dass Sie genug Faser bekommen, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, weil Sie sich länger satt fühlen, Sie wahrscheinlich weniger Kalorien essen werden. Ballaststoffreiche Lebensmittel erfordern oft mehr Kauen und brauchen länger, um den Magen zu verdauen.

Sie haben ein Herzproblem: Fiber arbeitet mit anderen nützlichen Nährstoffen wie Eisen, Zink und B-Vitaminen zusammen, um Ihren Cholesterinspiegel zu senken. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Herzen haben, können Sie es direkt mit Ihrer Ernährung verknüpfen.

Schau das Video: Schau was mit deinem Körper passiert, wenn du 3 Datteln am Tag eine Woche lang isst!

Senden Sie Ihren Kommentar