Stevia v / s Süßstoff - was ist besser für Gewichtsverlust, Diabetes und andere Gesundheitszustände?

Deshalb sollten Sie sich für Stevia entscheiden, wenn Sie abnehmen wollen.

Eines der ersten Dinge, auf die wir uns konzentrieren, wenn wir abnehmen wollen, ist die Reduzierung unserer Zucker- und Kalorienaufnahme. Süßigkeiten und Desserts sind eine Schwäche für viele von uns und wir wünschen uns, dass wir dasselbe ohne Schuldgefühle genießen könnten. Stevia ist ein perfekter Ersatz, um Ihre Zuckerwünsche zu erfüllen, sagt Dr. Noorul Amen, Naturheilpraktiker bei Organic India. Stevia ist ein natürlicher Süßstoff, der aus einer Pflanze namens Stevia Rebaudiana hergestellt wird.

Warum Stevia?
• Stevia ist vorteilhaft für Diabetiker und Menschen, die Gewicht verlieren wollen, da es keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel hat, da unser Körper Stevia nicht verstoffwechseln kann. Hier ist, warum Sie Zucker mit Stevia ersetzen müssen, um Gewicht zu verlieren.
• Es kann für alle Desserts und Tabletop-Anwendungen verwendet werden, heiße und kalte Getränke wie Tee, Kaffee, Lassi, Nimbu Pani und Frühstückszerealien, ohne Angst vor Karies oder irgendwelchen Nebenwirkungen. hast du Diabetes? Hier sind Möglichkeiten, Diabetes natürlich zu kontrollieren.
• Der Extrakt in Stevia, Reb A ist 200 Mal süßer als Zucker und kann die zusätzlichen Kalorien in Ihrer Ernährung reduzieren. Im Gegensatz zu allen künstlichen Süßstoffen wird Stevia nicht aus körperschädigenden Chemikalien hergestellt.
• Während künstlicher Süßstoff nicht vollständig hitzestabil ist, ist Stevia hitze- und pH-stabil, was ihn ideal zum Kochen und Backen macht. Hier sind einige gesunde Ersatzstoffe für Weißzucker.
• Künstliche Süßstoffe hinterlassen einen unangenehmen bitteren Nachgeschmack. Mit Stevia gibt es keinen bitteren Nachgeschmack.

Lesen: Gesundheitliche Vorteile von Stevia.

Quelle: Pressemitteilung
Bildquelle: Shutterstock

Schau das Video: Stevia – Süßstoff für Diabetiker 2

Senden Sie Ihren Kommentar