Versuchen Sie Reismilch, wenn Sie Milchproteinallergie haben

Reismilch verursacht keine potenziellen allergischen Reaktionen im Vergleich zu Muttermilch.

Mit vielen Arten von Milch auf dem Markt wie Kuhmilch, Mandelmilch und Sojamilch, kann es ein wenig schwierig zu erraten, was Sie über Ihre morgendliche Müsli gießen sollten. Aber abgesehen von Geschmack und Geschmack hat vieles damit zu tun, was am besten zu Ihrem Magen passt. Wenn Ihr Magen für Milcheiweiß empfindlich ist, kann Reismilch eine gute hypoallergene Option sein. Wir haben Ernährungsberaterin Urvashi Sawhney um mehr über Reismilch zu erfahren.

Reismilchherstellung

Reismilch wird aus gekochtem Reis und brauner Reisstärke hergestellt. Hersteller geben der Reismilch oft Verdickungsmittel zusammen mit Süßstoffen wie Vanille, um Reismilch süß schmecken zu lassen. Laut Ayurveda dürfen Sie diese vier Dinge niemals mit Milch kombinieren.

Vorteile von Reismilch trinken
Reismilch kann eine sicherere Wette sein, da sie leichter zu verdauen ist und keine potenziellen allergischen Reaktionen im Vergleich zu Vollmilch und anderer Nussmilch verursacht. Reismilch enthält mehr Kohlenhydrate als Kuhmilch. Es kann eine gute Idee sein, vor dem Training ein Glas Reismilch zu trinken, da es Ihnen die notwendigen Kohlenhydrate für Ihr Training liefert. Wenn Sie versuchen, viele Pfund fallen zu lassen, essen Sie Vollkornprodukte, die Ballaststoffe vor dem Training enthalten.

Nachteile des Trinkens von Reismilch

Ein Hauptnachteil von Reismilch ist, dass es satte 10g Zucker nur in einer Tasse enthält, so dass es nicht die beste Idee ist, Reismilch zu trinken, wenn Sie Ihre Zuckeraufnahme beobachten. Sein süßer Geschmack macht es zu einer gesunden Alternative für Sahne in Desserts und Pfannkuchen. So können Sie Milch aus Erdnüssen und Reis zu Hause herstellen.

Nährwert von Reismilch

Reismilch enthält satte 130 Kalorien im Vergleich zu 97 Kalorien pro Tasse in Magermilch zusammen mit 2,5 g Fett, 23 g Kohlenhydrate und 4 g Protein pro Tasse. Die meisten kommerziellen Reismilch ist auch mit Kalzium angereichert.

Bottomline-Versuchen Sie Reismilch nur, wenn Sie anfällig für Allergien sind, sonst überspringen Sie es.

Schau das Video: 860-2 Videoconference with Supreme Master Ching Hai, Multi-subtitles

Senden Sie Ihren Kommentar