9 Wege, auf denen eine Crash-Diät deine Haut zerstört!

Übermäßige Körperbehaarung könnte ein Zeichen dafür sein, dass Sie unterernährt sind!

Wann immer es die festliche Jahreszeit oder Hochzeitssaison ist, möchte jeder sein Bestes sehen und fühlen. Es ist auch eine Zeit, als Crash Diäten Modeerscheinungen auf einem Allzeithoch sind. Überleben auf nur Salaten, Säften oder Proteinen kann Ihnen helfen, in die Seide Kurta in einem Monat zu schlüpfen, aber was ist mit Ihrer allgemeinen Gesundheit? Es ist allgemein bekannt, dass extremer Gewichtsverlust Ihren Körper in mehr als einer Hinsicht schädigen kann und Ihre Haut zu den ersten Dingen gehört, die betroffen sind.

Ihre Haut hält den Unterschied, das größte Organ in Ihrem Körper zu sein. Und mit dieser Macht kommt große Verantwortung (sorry Spiderman). Es führt eine Menge wichtiger Funktionen in Ihrem Körper aus, von der Beseitigung von Giftstoffen bis zur Regulierung Ihrer Körpertemperatur. Noch wichtiger ist es ein Spiegel Ihrer Gesundheit. Wenn Sie auf eine extreme Diät süchtig sind, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Haut leidet. Mit diesen neun Symptomen können Sie Ihrer Haut sagen, dass Sie auf eine gesündere Ernährung umsteigen müssen.

Akne

Wenn Ihre Ernährung nicht genug nährt, könnten Sie mit Flecken in Ihrem Gesicht enden. Rapid Gewichtsverlust verursacht durch Ihre kann ein hormonelles Ungleichgewicht in Ihrem Körper, verursacht eine Akne aufflammen. Nährstoffmangel durch eine fettarme Ernährung kann auch Akne beeinflussen. Vitamin A, das für die Gesundheit der Haut benötigt wird, kann nicht aufgenommen werden, wenn Ihre Ernährung einen Mangel an Fett aufweist.1 2

(Lesen 8 Zeichen, dass Sie nicht genug essen)

Orange gefärbte Haut

So seltsam es klingt, eine schlechte Ernährung kann dazu führen, dass Ihre Haut zu einem Orangeton wird. Die meisten Diäten, die auf Gewichtsabnahme konzentriert sind, unterstützen das Essen von hohen Carotinoid-reichen Gemüse wie Karotten, die negative Kalorien haben. Wenn keine andere nahrhafte Nahrung vorhanden ist, kommt es zu einem übermäßigen Aufbau von Carotinoiden in der Haut, was ihr einen orangefarbenen Farbton verleiht. 1 2

Schuppige Haut

Asteatotische Haut bezieht sich auf die schuppigen Muster, die sich auf der Haut aufgrund von Nährstoff- und Fettmangel entwickeln. Konstante Crash-Diäten können auch Ihre Schilddrüsenfunktion ruinieren, was zu einer kompensatorischen Hypothyreose führt. Dies kann sich als ausgedörrte, trockene Haut manifestieren.1 3

Hyperpigmentierung

Verfärbte Flecken auf der Haut deuten darauf hin, dass Sie nicht genug gegessen haben. Unterernährung löst ein hormonelles Ungleichgewicht aus, das sich dann als hyperpigmentierte Flecken auf der Haut manifestiert. 1

Seborrhoische Dermatitis

Ernährungsmängel, insbesondere die von Vitamin B-6, die durch Ihre Modeerscheinung verursacht werden, können zu seborrhoischer Dermatitis führen. Es handelt sich um eine chronische Hauterkrankung, bei der die Patienten trockene Hautschuppen und gerötete Haut in dem Bereich mit vielen Talgdrüsen entwickeln. Da es sehr auffällig ist, kann es Verlegenheit für Leidende verursachen, die soziale Interaktionen meiden können.1 4

Langsame Wundheilung

Ist das Papier an deinen Fingern noch frisch wie am ersten Tag? Etwas stimmt wirklich nicht! Mangelernährung behindert den normalen Prozess der Wundheilung. Es ist üblich, ungeheilte Geschwüre und Infektionen bei Menschen mit Mangelernährung zu sehen.1 5

(Lesen: So wirkt sich Crash-Diäten auf Ihre Gesundheit aus

Dehnungsstreifen

Extreme Gewichtsverlust nimmt sein Pfund Fleisch (kein Wortspiel beabsichtigt) in Form von unschönen Linien auf der Haut. Diese Linien werden Dehnungsstreifen genannt, die durch Risse in tieferen Schichten der Haut verursacht werden. Wenn Ihre Ernährung die notwendigen Nährstoffe nicht enthält, bricht das Bindegewebe zusammen und Ihre Haut verliert an Elastizität. Es sieht auch trocken und dünn aus, bis zur Lichtdurchlässigkeit.1

Kopfhaut Glatzenbildung

Wenn Sie eine ausdünnende Krone haben, schauen Sie sich besser Ihre Ernährung an. Das spärliche Haar an der Krähe ist ein Zeichen von Telogeneffluvium, einer Kopfhauterkrankung, die durch das frühe Eindringen der Haare in die Telogenphase verursacht wird. Dies verursacht ein Ausbleichen und Ausdünnen der Kopfhaare. Es ist auch ein klassisches Zeichen von Mangelernährung aufgrund einer schlechten Ernährung.1

Körperbehaarung

Egal wie sehr Sie Ihre Cellulite hassen, ein bisschen Körperfett ist wichtig, um sich warm zu halten. Wenn kein Fett vorhanden ist, wechselt der Körper in seinen Überlebensmodus und versucht, die Wärme nicht zu entweichen. Sie werden feststellen, feine "Pfirsich fuzz" Haar bekannt als Lanugo wächst auf Ihrer Brust, Rücken, Arme, Nacken und Gesicht. Es ist der Körper, der versucht, sich von der Kälte zu isolieren. Dies ist ein ernstes Zeichen für extremen Fettabbau.2

Verweise:

1. Strumia, R. (2005). Dermatologische Anzeichen bei Patienten mit Essstörungen. Amerikanische Zeitschrift für klinische Dermatologie, 6 (3), 165-173.
2. Gupta, M.A., Gupta, A.K., und Haberman, H.F. (1987). Dermatologische Zeichen in Anorexia nervosa und Bulimia nervosa. Archiv der Dermatologie, 123 (10), 1386-1390
3. Horrobin, D. F. (1989). Essenzielle Fettsäuren in der klinischen Dermatologie. Zeitschrift der American Academy of Dermatology, 20 (6), 1045-1053. Fettsäure
4. Pappas, A. (2009). Die Beziehung von Diät und Akne: Eine Überprüfung. Dermato-Endokrinologie, 1 (5), 262-267. Akne
5. Stilmiller, J. K. (2010). Die Rolle der Ernährung und der Wundheilung verstehen. Ernährung in der klinischen Praxis, 25 (1), 61-68.

Bildquelle: Shutterstock

Schau das Video: DragonBall Z Abridged MOVIE: BROLY - TeamFourStar #TFSBroly

Senden Sie Ihren Kommentar