Gewichtsverlust Rezept - High-Protein-Indisches Hähnchen-Curry, das gesund und lecker ist

Kochen Sie dieses würzige Gewichtsverlust Huhn Curry Rezept für Ihren Sonntag Mittagessen!

Hähnchencurry und Reis gehören zu meinen Lieblingsgerichten. Dies ist eine komplette Mahlzeit, die mir eine gute Menge Protein aus Huhn und Kohlenhydrate aus Reis liefert. Würzig, gesund und lecker, ist dieses Hühnchen-Curry ein Hit für jeden in meiner Familie. Huhn ist eine Quelle von Mineralien wie Phosphor und Kalzium und Selen, die helfen, unsere Knochen gesund zu halten. Es ist ein mageres Fleisch mit wenig Fett. Es enthält auch Zink, das die Spermienproduktion und den Testosteronspiegel steigert. Hier sind einige andere gesundheitliche Vorteile von Hühnern. Wenn Sie jemand sind, der nach Gewichtverlust sucht, müssen Sie dieses Huhncurryrezept versuchen. Während ich diesen Hühnchen Curry weißen Reis habe, können Sie mit braunem Reis ersetzen, wenn Sie schauen, um Gewicht zu verlieren. Hier ist eine Garnele Kokos-Curry-Rezept, das Sie versuchen können.

Zutaten
Für die Marinade
¼ TL Kurkuma Pulver
1 TL Knoblauchpaste
Salz nach Geschmack
1 EL Zitronensaft

Für die Masala Paste
6-7 schwarze Paprika
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Korianderpulver
1 gehackte Zwiebel
½ Tasse frisch geriebene Kokosnuss
5-6 trockene rote Chilis
5-6 Curryblätter

Für das Curry
250 g Huhn (Curry Stücke)
Wasser nach Bedarf
Salz nach Geschmack
¼ TL Zimtpulver
Gehackter Koriander
1 gehackte Zwiebel

Methode
1. Marinieren Sie das Hühnchen in den Marinade Zutaten und halten Sie das Huhn für ca. 1 Stunde im Kühlschrank.
2. In der Zwischenzeit geriebene Kokosraspeln trocknen und beiseite stellen. Dann gießen Sie Öl in eine Pfanne und braten Zwiebeln, bis sie fast braun sind. In der gleichen Pfanne den Rest der Masala Paste Zutaten hinzufügen, bis Sie das Aroma der Gewürze bekommen. Lass es abkühlen.
3. Gewürz-Zwiebel-Mischung mit Kokosnuss vermischen und in einer Mühle mit etwas Wasser zu einer dicken Paste verrühren.
4. Für das Curry etwas Öl in eine Pfanne gießen und Zwiebeln anbraten, bis sie braun sind. Fügen Sie das Huhn hinzu und kochen Sie es ungefähr 15 Minuten lang.
5. Fügen Sie die Masala Paste hinzu und achten Sie darauf, alle Hähnchenstücke damit zu überziehen. Fügen Sie Wasser und Salz hinzu.
6. Lassen Sie das Huhn vollständig kochen.
7. Etwa 5 Minuten vor dem Entzünden der Flamme Zimtpulver hinzufügen und mischen.
8. Mit gehacktem Koriander garnieren, Zitronensaft auspressen und das Chicken Curry mit Chapati oder Reis servieren.

Versuchen Sie dieses Vermicelli oder Seviyan Huhn Biryani Rezept

Schau das Video: FITNESS-SNACKS #5 - Heißes Hähnchen

Senden Sie Ihren Kommentar