4 komische Gründe, warum du die ganze Zeit hungrig bist

Warum macht dein AC dich hungrig?

Findest du es schwierig, bei einer Diät zu bleiben? Sind Sie ständig von den Gedanken geplagt, Eisberge und dampfende Samosas auf der Arbeit zu schmelzen? Wahrscheinlich gibt es mehr zu Ihrem Hunger als nur ein überenthusiastisches Verdauungssystem. Manchmal, trotz Ihrer besten Bemühungen, nach einer Diät Gewichtsverlust wird immer schwieriger aufgrund Ihrer ständigen Hunger Schmerzen. Es kann frustrierend sein, wenn Sie eine strikte Zählung Ihrer Kalorien einhalten. Abgesehen von regelmäßigen Sträflingen wie Stress und verpassten Frühstücken, können einige andere unglaublich unglaubliche Dinge für deinen unsterblichen Hunger verantwortlich sein. Hier sind vier davon!

Salz

Warte, hat dich Salz nicht durstig gemacht? Raten Sie, was es sonst noch verursacht? Es macht Sie wollen viel essen. Eine neuere Studie von der Vanderbilt University legt nahe, dass übermäßiges Salz zunächst durstig macht, aber nach 24 Stunden beginnt sich Ihr Körper durch Wassereinlagerungen auf dem Wasser anzusammeln. Um dies zu tun, verbraucht der Körper einen Großteil seiner Energiereserven und macht dich hungrig. Es ist also sinnvoll, den Salzkonsum zu reduzieren, damit Sie nicht alles in Sichtweite essen.1

Die Klimaanlage

Es ist eine einfache Logik. Je kälter die Temperatur, desto mehr Wärme benötigen Sie, um Ihre Körpertemperatur zu halten. Und um diese Art von Wärme zu erzeugen, muss der Körper essen. Studien zeigen, dass niedrigere Temperaturen Sie veranlassen, mehr zu essen, indem Sie Sie hungriger machen. Also, wenn Klimaanlage an Ihrem Arbeitsplatz Sie in Ihren Schuhen schütteln lässt, ist es wahrscheinlich derjenige, der Sie auch hungriger macht.2

(Lesen: 8 Zeichen, du isst nicht genug)

Alkohol

Hast du dich gefragt, warum deine Saufgelage in letzter Zeit zu Essanfällen geworden sind? Gib es deinem Bier auf. Selbst moderate Alkoholkonsum kann Ihre Leptinspiegel beeinflussen. Leptin ist ein Hungerhormon, das Ihrem Gehirn signalisiert, mit dem Essen aufzuhören und dass Sie satt sind. Eine Studie hat gezeigt, dass Alkoholkonsum den Leptinspiegel senkt und das Gehirn denkt, dass du immer noch hungrig bist.3

Medizin

Bestimmte Medikamente können Heißhunger als Nebenwirkungen verursachen. Dies gilt insbesondere für Kortikosteroide wie Prednisolon. Einige Leute, die auf diesen Drogen gewesen sind, berichten, dass sie schrecklich hungrig sind und am Ende häufiger essen.4

Verweise:

1. Lerchl, K., Rakova, N., Dahlmann, A., Rauh, M., Goller, U., Basner, M., & Baranov, V. (2015). Vereinbarung zwischen 24-Stunden-Salzaufnahme und Natriumausscheidung in einer kontrollierten Umgebung Neuheit und Bedeutung. Bluthochdruck, 66 (4), 850-857.
2. de Castro, J. M. (1991). Saisonale Rhythmen der menschlichen Nährstoffaufnahme und des Essensmusters. Physiologie und Verhalten, 50 (1), 243-248.
3. Röjdmark, S., Calissendorff, J. & Brismar, K. (2001). Die Einnahme von Alkohol verringert sowohl die tägliche als auch die nächtliche Sekretion von Leptin bei gesunden Personen. Klinische Endokrinologie, 55 (5), 639-647.
4. Ciriaco, M., Ventrice, P., Russo, G., Scicchitano, M., Mazzitello, G., Scicchitano, F., und Russo, E. (2013). Corticosteroid-bezogene Nebenwirkungen des zentralen Nervensystems. Zeitschrift für Pharmakologie und Pharmakotherapie, 4 (Suppl1), S94-S98. //doi.org/10.4103/0976-500X.120975

Bildquelle: Shutterstock

Schau das Video: POL1Z1STENS0HN a.k.a. Jan Böhmermann - Ich hab Polizei (Official Video) | NEO MAGAZIN ROYALE ZDFneo

Senden Sie Ihren Kommentar