Schuppen? Versuchen Sie diese Ayurveda Hausmittel, um Schuppen loszuwerden

Schuppen ist besonders im Winter üblich. Hier sind einige einfache Tipps, um Schuppen natürlich mit Ayurveda loszuwerden.

Für Schuppen macht Ayurveda die Doshas Pitta und Vata verantwortlich. Pitta symbolisiert Hitze oder Feuer und Vata ist trocken und rauh in der Natur. Gemäß Ayurvedacharya Dr. Partap Chauhan, Direktor, Jiva AyurvedaIn einem erschwerten Zustand verursachen beide Doshas die Produktion von spezifischen Verunreinigungen, genannt ama, die in der Natur trocken und erhitzend sind. Diese Verunreinigungen sammeln sich in den tiefen Geweben der Kopfhaut und kontaminieren diese. Kontamination der tiefen Gewebe und verschlimmertes Vata-Pitta-Dosha verursachen Juckreiz und Flecken auf der Kopfhaut. In diesem Zustand wirft die Kopfhaut mehr als die normale Menge toter Epidermiszellen ab, was zu Schuppenbildung führt.

Hier sind einige Tipps, die Ayurveda Ihnen helfen wird, Schuppen loszuwerden:
1) Waschen Sie die Haare regelmäßig 2-3 Mal pro Woche mit einem milden Shampoo.
2) Massieren Sie Ihre Haare jedes Mal mit Öl, bevor Sie Ihre Haare waschen. Haben Sie Bajaj Mandel Drops Haaröl probiert?
3) Vermeiden Sie scharfes, fettiges, warmes Essen, Junk Food und kohlensäurehaltige Getränke.
4) Fügen Sie ballaststoffreiche Lebensmittel, Salate, Früchte und Linsen in Ihre Mahlzeiten ein.
5) Machen Sie regelmäßig Yoga und Übungen, um Stress zu minimieren.
6) Vermeiden Sie Kratzer an der Kopfhaut mit den Händen oder anderen Gegenständen.

Ayurvedische Hausmittel:
1) Mischen Sie 2-3 Teelöffel Kokosöl mit 1 Teelöffel indischer Stachelbeere (Amla) Saft. Massieren Sie die Kopfhaut sanft jeden Tag, bis die Schuppen verschwinden. Dies sind einige der besten Haaröle in Indien nach unseren Lesern.
2) 10 Tropfen Zitronensaft zu 1 Eiweiß geben und gut schlagen. Einmal wöchentlich auf die Kopfhaut und das Haar auftragen.
3) Mischen Sie 1 Teelöffel Zitronensaft, 1 Esslöffel Senföl und 1 Tasse Joghurt. Tragen Sie diese 30 Minuten bis 1 Stunde vor dem Haarewaschen auf das Haar auf.
4) 50 g Methi Dana in 2 Tassen Wasser über Nacht einweichen, am nächsten Tag am Morgen die Paste auftragen und 15 Minuten auf die Kopfhaut geben.
5) Kauen Sie am frühen Morgen 10 heilige Basilikumblätter (Tulsi), 10 Margosa-Blätter (Neem) und 10 Bael-Blätter (Belpatra) auf nüchternen Magen.

Bildquelle: Shutterstock

Senden Sie Ihren Kommentar