Haupthilfsmittel für Läuse: Neem und Curry lässt Haaröl

Versuchen Sie das Haarölrezept dieser Großmutter, um Läuse loszuwerden, ohne irgendwelche Chemikalien zu verwenden.

Dieses spezielle Neemöl ist das Rezept meiner Mutter für Kopfläuse. Anstatt Pestizide, ja Pestizide, die Moskitos töten, in Form von Shampoos oder Ölen, versuchen Sie dieses bewährte Hausmittel.

Zutaten:

Neem Blätter

Curryblätter

7-8 Jasminblüten und Blätter

Eine indische Stachelbeere (Amla)

Kokosnussöl

Die Neemblätter und die Curryblätter waschen und trocknen. Dann verwenden Sie einen Mixer oder Stein, um diese Zutaten zu mahlen. Wenn Sie ein kleines Glas haben, müssen Sie möglicherweise jedes einzeln mahlen. Du brauchst genug Neem-Blätter, um mindestens eine Schüssel Paste und genug Curry-Blätter zu bekommen, um eine halbe Schüssel Paste zu bekommen.

Nach dem Mahlen all dieser Zutaten, erhitze ein paar Löffel Kokosöl in einem Eisen Kadhai. Fügen Sie die Zutaten hinzu und braten Sie sie, bis Sie ein Aroma der Zutaten bekommen, die geröstet werden. Dann fügen Sie eine Tasse Kokosöl hinzu und bringen Sie es zum Kochen.

Die Mischung vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die Mischung setzt sich auf den Boden und Sie erhalten ein dunkles, schwarz-grünes Öl. Filtere es nicht. Lass es steil werden.

Gießen Sie es aus oder nehmen Sie ein paar Löffel, wenn Sie Ihre Haare ölen müssen. Die beste Zeit dafür ist in der Nacht vor dem Schlafen. Massieren Sie das Öl von der Kopfhaut bis zur Spitze. Sei liberal. Das Öl wird mit der Pulvermischung infundiert, also mach dir keine Sorgen, wenn du es auskämmst, einige der Neem- und Curryblätter fallen auch in Flocken auf dein Handtuch.

Tipps zum Kämmen der Haare nach dem Ölen:

Verteile ein weißes Tuch oder Handtuch oder deinen Schoß.

Halten Sie eine Tasse heißes Wasser und eine Zahnbürste bereit.

Nehmen Sie einen Läusekamm aus rostfreiem Stahl und kämmen Sie kleine Haarsträhnen.

Nach dem Kämmen jedes Haares bürsten Sie den Kamm mit dem Pinsel über dem Wasser, damit Sie die Läuse sehen können.

Ich kämme normalerweise zweimal: einmal unmittelbar nach dem Ölen und einmal am Morgen. Denken Sie daran, dass der gesamte Prozess 20-30 Minuten dauern kann, abhängig von der Dicke Ihres Haares. Auch wenn eine Person im Haus Läuse hat, ist es am besten für die ganze Familie zu entlausen. Du musst diesen Prozess nach einer Woche wiederholen, um die neu geschlüpften Nymphen zu bekommen, falls du nicht alle Nissen und Läuse in der ersten Runde bekommen hast.

Wenn Sie einen massiven Befall haben, dann tragen Sie das Öl für zwei bis drei Nächte hintereinander auf. Nach dem kämmen am Morgen waschen Sie Ihre Haare und wiederholen.

Das Öl wird Sie mindestens einen Monat lang halten. Ich bewahre es in einem Stahlbehälter auf. Sie können auch ein Glas verwenden. Es ist so effektiv oder vielleicht effektiver als die Permethrin (Pyrethrin) basierten Läuse Cremes, Shampoos und Öle. Google die Nebenwirkungen dieser Zutaten und geben Sie diesem Hausmittel eine Chance, bevor Sie in die Apotheke gehen.

Senden Sie Ihren Kommentar