Grinden Sie Ihre Chutneys, Masalas auf Mörser und Stößel, Silbatta oder Steinmühle; NICHT in Hightech-Elektroblendern

TATSACHE: Wenn Sie Ihre Gewürze und Kräuter auf einem traditionellen Mörser und einer Steinmühle zerkleinern, wird Ihr Essen schmackhafter und schmackhafter!

Das letzte Mal, als jemand in meinem Haus einen Mörser mit Stößel, Silbatta oder Steinmetze benutzte, um Chutneys oder Masalas zu machen, war wahrscheinlich vor ungefähr zehn Jahren, als meine Großmutter noch in der Küche aktiv war. Aber nachdem sie gestorben war und die Jahre vergingen, war der Steinschleifer und Sterblicher und Stößel so gut wie vergessen und in die unzugänglichsten Regale unserer Küche verbannt.

Aber jetzt, mit dem Aufkommen von elektrischen Mixer, Mixer, Mühlen und Küchenmaschinen, die alle multifunktional, schnell und einfach zu bedienen und zu reinigen sind, höre ich, wie Masala und Chutneys in traditionellen Steinmühlen und Mörser und Stößel stampfen verleiht dem Essen einen anderen, köstlichen Geschmack. Ist das wahr? Wie schmeckt Essen in Mörser und Stößel und Steinmühle besser als in Rührgeräten? Ich fragte Küchenchef Amninder Sandhu, Küchenchef der Aallia Hospitality Pvt. GmbH die Restaurants wie Mumbai Bicycle, Arth und eine Bar Called Life, in Mumbai darüber. Küchenchef Amninder ist dafür bekannt, alle ihre Vorbereitungen mit traditionellen Küchengeräten wie Mörser und Stößel, Steinmühle oder Silbatta zu machen. Dies sind die Gründe, warum sie denkt, warum sie Sie auch sollten:

1) Essen ist viel, viel schmackhafter
Wenn Sie Zutaten in einem Sterblichen und Stößel oder Steinmühlen zerstoßen und zermahlen, bewirkt die Aktion, dass die einzelnen Zellen platzen und einen viel stärkeren Duft und Geruch erzeugen als in einem Mixer verarbeitete Nahrung. Dadurch werden auch die Öle in den Kräutern und Gewürzen freigesetzt, die letztendlich mehr Aroma verleihen.

2) Es wird keine Wärme erzeugt
In einem elektrischen Mixer heizt der Rührvorgang die Speisen auf, die Sie mischen. Dies verändert den Geschmack drastisch. Zum Beispiel, wenn Ingwer Knoblauchpaste in einem Mixer gemacht wird, macht die Hitze produziert tatsächlich den Knoblauch ein wenig bitter schmecken. Auf einem Silbatta wird das Essen einfach ohne Hitze geschlagen. Dies hält den natürlichen Geschmack und Geschmack intakt.

3) Es gibt eine gründliche Mischung; nicht nur Schleifen
In einem Mixer wird das Essen einfach in sehr feine Stücke geschnitten. Aber wenn Sie ein Silbatta verwenden, mischen Sie tatsächlich alle Öle und Fasern in den Kräutern und Gewürzen zusammen. Dies ist ein wichtiger Grund, warum, sagen wir, ein Koriander-Chutney, das auf einer Steinmühle hergestellt wird, viel besser schmeckt als das, das in einer Mischmühle hergestellt wird.

4) Konsistenz liegt in Ihren Händen
Ja, Sie können die Einstellung einer elektrischen Küchenmaschine ändern, um die gewünschte Konsistenz und Stärke zu erzielen. Wenn Sie jedoch Ihre Hände zum Hämmern und Schleifen verwenden, haben Sie eine bessere Kontrolle darüber, wie sich das Essen anfühlen und aussehen soll.

5) Bonus: Sie erhalten getönte Arme und Bizeps!
Schleifen auf einem Stein oder Silbatta oder mit Mörser und Stößel erfordert mehr Aufwand, Technik und Zeit, ohne Zweifel. Aber es gibt einen Grund, warum unsere Omas so muskulös und fit waren! Die kontinuierliche Bewegung Ihrer Arme und Hände während des Schleifens kann Ihre Hände tatsächlich straffen. Keine Notwendigkeit für Hanteln!

Bildquelle: Shutterstock

Senden Sie Ihren Kommentar