Suppe reinigen oder Saft reinigen: welchen sollte man ausprobieren?

Was ist am besten für Gewichtsverlust, schöne Haut und Haare und gute allgemeine Gesundheit?

Sie versprechen Ihnen Ultra-Entgiftung. Sie versprechen deinem Körper einen Reset. Und sie haben die Kraft, Sie auf den Weg zu bringen, fitter und schlanker zu werden. Aber sind sie wirklich gesünder? Wir sprechen über die Mode-Gesundheit: Suppe und Saft reinigt. Der Saft und die Suppe, die zwischen einem und drei Tagen reichen, geben Ihnen auch strahlende Haut, besseren Schlaf und neue Energie. Aber sind sie wirklich dieses Wunder an Vorteilen? Und vor allem wichtig, für welche sollte man gehen? Carlyne Remedios, Group Manager bei Nutrition & Product Development des Digestive Health Institute von Dr. Muffi antwortet.

Suppe reinigen ist eine gesündere Option, aber es ist nicht genug: Suppen gelten in der Regel als gesund, weil sie aus Gemüse oder einer Kombination von Gemüse und Vollkorn wie Gerste, Hafer usw. gemacht werden. Suppen sind reich an Ballaststoffen; es sollte als Teil der Mahlzeiten eingenommen werden - Sie können Ihre Mahlzeit mit Suppe beginnen und folgte ihm mit Ihrem Hauptgericht. Es hält Sie länger voll und Sie neigen dazu, kleinere Portionen zu essen. Anstatt Suppe zu essen, um Ihr System zu reinigen, sollte es als Teil Ihrer Mahlzeit enthalten sein.

Die ernährungsphysiologisch anerkannte Art der Suppenreinigung ist:

Wie bereits erwähnt, sollte Suppe als Teil Ihrer Mahlzeit enthalten sein. Der richtige Weg, um Suppen zu haben, ist ein Bündel von saisonalem Gemüse zu nehmen - waschen, reinigen, gemischt fügen Sie frische Kräuter oder Pfeffer, Gewürze usw. 1 TL Hafer oder Gerste hinzu. Lassen Sie es kochen und belasten Sie nicht. Hier sind ein paar Dinge, die Sie für eine gute Gesundheit zusammen mit Suppe reinigen müssen:

• Hydration ist der Schlüssel für eine gute Gesundheit. Nimm mindestens 2 - 3 Liter Wasser am Tag.
• Beginnen Sie Ihre Mahlzeiten mit Suppe.
• Suppen können auch als Snack oder Vorabendessen eingenommen werden.
• Fügen Sie 2 große oder 3 kleine Früchte (vorzugsweise saisonal) den ganzen Tag über hinzu. Es wird den Ballaststoffgehalt in der Ernährung erhöhen und das Verlangen nach Zucker reduzieren.
• Streuen Sie einige Samen - Sesamsamen, Leinsamen, Gartenkressesamen in Ihrer Suppe oder werfen Sie es mit Ihrer Obstschale hinein.
• Fügen Sie Dalia, Gerste und Hafer in die Suppe ein, um das Sättigungsgefühl zu erhöhen und es zu einem Gericht mit einer Mahlzeit zu machen.
Fühle ich mich aufgebläht oder ein wenig launisch nach der Reinigung der Suppe? Ja, Sie können diese Symptome fühlen, da die Faser immer allmählich im Körper erhöht wird. Wenn Sie den Körper mit Fasern beladen, verursacht es schwere Blähungen und Unruhe. Es führt nicht nur zu Blähungen, sondern auch zu Mangel an Energie und Schwäche. Daher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie auf den Reinigungen bleiben, sehr viel geringer.

Saftreinigung ist vielleicht nicht so gut wie du denkst: Früchte enthalten Fructose. Fruktose ist ein Zucker, der natürlich in Früchten vorkommt. Es erhöht nicht den Blutzuckerspiegel sofort; Der Stoffwechselweg, durch den es metabolisiert wird, erhöht jedoch die Wahrscheinlichkeit, dass es in Fett umgewandelt wird. Daher sollen Früchte in Maßen konsumiert werden. Wenn wir ein Glas Saft machen, verwenden wir ca. 4 -5 Früchte und wir haben eine Tendenz, den Saft zu belasten und es zu haben, deshalb verlieren wir die Faser von ihm und verbrauchen nur farbiges Wasser.

Die Nachteile und Vorteile von Saft reinigen:

• Vorteile: Sie fühlen sich leichter an; kann helfen, deine Eingeweide zu klären. Aber auch das wird nur für eine sehr kurze Zeit passieren.
• Nachteile: Kann nicht auf lange Sicht durchgeführt werden - führen zu Schwäche, Müdigkeit, Mangelernährung auf lange Sicht.

Also, am Ende, was ist besser: Suppe reinigen oder für immer achtsames Essen? Achtsames Essen ist immer ein gesünderer Weg, weil es dir hilft, dich auf lange Sicht zu erhalten und energetisch zu halten.
Bildquelle: Shutterstock

Schau das Video: 7 Tage nichts gegessen - 7kg abgenommen in einer Woche - Saftfasten

Senden Sie Ihren Kommentar