Gesundes Ramadan-Rezept - Gerstensuppe

Meine Familie liebt diese gesunde Gerstensuppe für Iftaar. Ich hoffe, das geht dir auch.

Für diesen Ramadan habe ich mich entschieden, nicht mit frittierten und fettigen Sachen über Bord zu gehen, wie es bei meiner Familie seit vielen Jahren üblich war. Dieses Jahr, dank meiner Familie, die endlich auf die Notwendigkeit und Wichtigkeit des guten Essens aufmerksam geworden ist fing an, mehr von gesunden Rezepten zu machen, wie gebratenes Huhn, gebratenes Essen und mehr von Früchten essend. Ich habe vor kurzem entdeckt, dass Gerstensuppe etwas ist, was Muslimen empfohlen wird, für Iftaar zu essen, da es das war, woran der Prophet sein Fastenbrechen machte. Gerstensuppe wird mit nahrhaftem Gemüse und natürlich Gerste gemacht. Ich wurde auf die Idee hin verkauft, für so viele Iftars wie möglich Suppe zu essen. Die einzige Konstante in diesem Rezept ist Gerste und die Würze, und Sie können so viele oder wenige Gemüse zur Hand hinzufügen. Das ist das Beste an Rezepten, oder? Wenn Sie es für Ihre Bedürfnisse optimieren und anpassen können. Wenn Sie planen, diese Gerstensuppe so oft wie ich zu machen, können Sie eine Charge Gerste kochen, gut ölen und im Tiefkühlfach lagern. Beginnen Sie, es ein paar Stunden vor dem Kochen aufzutauen und verwenden Sie es wie im Rezept erwähnt.

Zutaten

  • Gerste, gewaschen und gekocht - 1 Tasse
  • Paprika, gelb und rot, gehackt - 1 Tasse
  • Zuchhini, gehackt - 1 Tasse
  • Brocolli, gereinigt und auf Röschen geschnitten - 1/2 Tasse
  • Gemüse Ihrer Wahl - Karotten, Erbsen, Paprika, etc.
  • Hähnchen, gekocht und geschnetzelt - 1/2 Tasse (lassen Sie das weg, um eine vegetarische Version zu machen)
  • Würzen - Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Sojasauce, Essig
  • Hühnerbrühe - 3 Tassen
  • Öl - 1 EL
  • Koriander und Minze zum Servieren

Methode

  • Um Gerste zu kochen, nehmen Sie ungefähr 2 EL des rohen Korns. Gerste vervierfacht sich in der Größe einmal gekocht, so ist es eigentlich umso weniger, desto besser. Waschen Sie es gründlich und kochen Sie es für etwa 5 Pfeifen im Kocher, genau wie Reis, indem Sie ein wenig Wasser hinzufügen. Sie können auch ein wenig Öl hineingeben, damit die Gerste nicht klumpt.
  • Nach dem Garen die Gerste beiseite stellen und mit der Arbeit an der Suppe beginnen.
  • In einem Topf ein wenig Öl erhitzen und die Paprika und die Zucchini hineingeben, bis sie weich sind. Jetzt fügen Sie den Brokkoli und das Huhn hinzu. Nicht überkochen. Jetzt fügen Sie die Gerste hinzu und braten etwas mehr.
  • Jetzt die Hühnerbrühe hinzufügen, würzen und durchkochen lassen.
  • Wenn Sie eine dickere Konsistenz wünschen, können Sie etwas Maismehl hinzufügen.
  • Lassen Sie es einmal kochen und lassen Sie es ein paar Minuten köcheln. Danach Koriander und Minze zum Garnieren bestreuen.
  • Mit einigen Croutons warm servieren.

Haben Sie ein Lieblingsrezept, das Sie während des Ramadan für Iftar machen? Meine Familie liebt diese Suppe, weil sie nahrhaft und sättigend ist und dich nicht aufgebläht fühlen lässt.

Bild: Shutterstock

Schau das Video: GRAUPEN Suppe / fettarm / gesund

Senden Sie Ihren Kommentar