Gesundes Rezept: Blumenkohl-, Birnen- und Oreganosuppe

Genießen Sie diese warme und herzhafte Suppe diesen Monsun.

Bhakti Paun Sharma | Veröffentlicht: 14. August 2017 11:06 Uhr

Monsune sind die Jahreszeit, um herzhafte, heiße Suppen zu verschlingen. Sie sind nicht nur ein gesundes Abendessen, sie sind auch leicht und beruhigend in dieser Jahreszeit. Chefkoch Reetu Uday Kugaji, Küchenchef, Mentor, Kulinarischer Experte und Autor, Gastgewerbe- und Lebensmittelberater teilt dieses gesunde Suppenrezept mit der Güte von Blumenkohl, Birne und frischem Oregano, aromatisiert mit Ingwer, Knoblauch, Zimtpulver und Kreuzkümmel, bestreut mit Zitronensaft und garniert mit Oregano und beträufelt mit Olivenöl. Blumenkohl ist gut für Ihre Nieren und Birnen verbessern die Verdauung. Das Vitamin C in Blumenkohl verbessert Ihre Immunität, die während dieser Jahreszeit unerlässlich ist. Also hier ist das Rezept, das Sie versuchen müssen:

Zutaten:

  • Olivenöl-15 ml
  • Gelbe Zwiebel, in Scheiben geschnitten-01 groß
  • Ingwerpaste- 1/4 tsp.
  • Knoblauchpaste- ½ TL.
  • Zimt gemahlen - ¼ Teelöffel.
  • Gemahlener Kümmel - ¼ TL.
  • Blumenkohlröschen und Stiel, geschält und grob gehackt - 01 Tasse
  • Birnen- 02 nos (klein)
  • Oregano, frisch- ¼ Bündel
  • Gemüsebrühe - 3 ½ Tassen
  • Pistazien, leicht getoastet und grob gehackt - 02 TL
  • Zitrone- ½ nein

Für das Würzen:

Salz - schmecken

Weißer Pfeffer Pulver - ¼ TL

Für die Garnierung:

Oregano frisch - ein paar Zweige

Zum Nieselregen:

Natives Olivenöl Extra - 01 TL

Methode:

  1. In einer beschichteten Pfanne Olivenöl hinzufügen, Öl erhitzen und Zwiebel, Ingwer und Knoblauchpaste hinzufügen. Für 2 Minuten anbraten. Fügen Sie Zimt und Kümmelpulver hinzu. Cook für 02 Minuten. Fügen Sie den Blumenkohl hinzu. Kochen bis es zart ist. Fügen Sie die geschälten und gewürfelten Birnen und Oregano hinzu. Fügen Sie die Gemüsebrühe hinzu.
  2. Koch für 15 Minuten. Sie können bei Bedarf mehr Gemüsebrühe hinzufügen. Die Flamme ausschalten und zur Seite stellen. In ein sehr glattes Püree mischen.
  3. Fügen Sie Salz und weißen Pfeffer hinzu.
  4. Für weitere fünf Minuten köcheln lassen.
  5. Kurz vor dem Servieren Zitronensaft hinzufügen.
  6. Warm / warm servieren, mit frischem Oregano garniert und mit Olivenöl beträufelt.

Tipp des Küchenchefs: Wenn gewünscht, kann Currypulver in die Suppe gegeben werden und mit Curryblättern und Senfkörnern abgeschmeckt werden, um den Geschmack noch zu verstärken.

Senden Sie Ihren Kommentar