Gesundes Rezept für Poila baishakh- yummy puli pithe oder doodh puli

Dieser süße Leckerbissen ist mit Reismehl und Kokosnuss angereichert und ist kalorienarm und zeigt sich nicht an der Taille.

Um das bengalische Neujahr oder Poila Boishakh zu feiern, beschäftigen sich alle bengalischen Mütter und Großmütter damit, eine besondere Art von süßem Pithe zu machen. Zubereitet mit Reismehl und Kokosnuss, ist dieser süße Leckerbissen nicht nur kalorienarm, sondern auch unglaublich lecker. Also genießt dieses Gericht schuldfrei. Sie können auch versuchen, diese kalorienarme Karotte Halwa.

Zutaten

  • Milch - 1 Liter
  • Jaggery - 1/2 Tasse
  • Kardamom - 5 bis 6
  • Salz - 1 Prise
  • Reismehl - 1 Tasse
  • Kokosraspeln -1 Tasse

Methode

Für die Füllung:

  • Nehmen Sie eine Pfanne und erhitzen Sie es auf mittlerer Flamme. Fügen Sie geriebene Kokosnuss hinzu und trocknen Sie sie für 2-3 Minuten bei mittlerer Flamme. Fügen Sie Jaggery oder Zucker hinzu und rühren Sie.
  • Rühren Sie gut für 5 bis 10 Minuten, bis Jaggery schmilzt, und Kokosnuss erweicht.
  • Fügen Sie Kardamompulver hinzu. Von der Hitze nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Für die Abdeckung und den Pulis:

  • Nimm das Reismehl in eine Rührschüssel und gib Salz hinein.
  • Kneten Sie es mit 1 Tasse warmem Wasser durch Zugabe von wenig warmem Wasser auf einmal. Der Teig sollte weich, aber nicht klebrig sein.
  • Jetzt bedecke es. Der Teig wird hart und kalt sein, wenn Sie ihn nicht richtig abdecken.
  • Nach zehn Minuten kleine Kugeln formen, ähnlich der Größe einer kleinen Zitrone.
  • Glätten Sie jeden Ball mit den Fingern in Form von Knödeln.
  • Füllen Sie die Füllung. Falten Sie die beiden Kanten und geben Sie ihr die Form eines Gujiyas.
  • Drücken Sie sie fest, damit sie sich beim Kochen nicht öffnen.
  • In einer Pfanne die Milch erhitzen.
  • Fügen Sie nun die Kugeln langsam hinzu und kochen Sie etwa 20 bis 30 Minuten bei mittlerer Hitze oder bis sie gar sind oder bis die Milch dicker geworden ist.
  • Pass auf, dass du die Bälle nicht zerbrichst. Die Milch sollte nicht zu dick und nicht zu dünn sein. Jetzt Kardamompulver hinzufügen und vorsichtig mischen.
  • Serviere sie heiß oder kalt.

Senden Sie Ihren Kommentar