Gesundes Rezept: Hafer und Rava Teig für Idli und Dosa

Willst du im Handumdrehen leckere südindische Kost essen? Das ist das Rezept für dich.

Wenn Sie Zweifel haben, essen Sie dosa. Ich habe noch jemanden zu treffen, der Idli oder Dosa nicht mag. Wenn Sie essen gehen und sich nicht entscheiden können, was Sie essen sollen, kommt Dosa immer zu Hilfe. Mit Idli oder Dosa kannst du nichts falsch machen. Aber wenn Sie dosa oder idlil zu Hause machen wollen, von Grund auf neu, es braucht ein bisschen Planung. Sie müssen den Teig einen Tag im Voraus und lassen Sie es über Nacht oder für mindestens 6 Stunden fermentieren. Deshalb, wenn du Dosa oder Isli im Notfall machen willst, aber nicht bestellen willst, werden diese Instant-Hafer und Rava Dosa dir zu Hilfe kommen. Da ich es fast einmal in der Woche mache, kann ich bestätigen, dass der Geschmack genau wie deine normale Dosa oder Idli aus Urad daal ist. Mit den aus diesem Teig hergestellten Idlis bin ich eigentlich nie falsch gelaufen. Die Idlis werden immer flaumig, leicht und weich. Nur einen Tipp, verwenden Sie frischen Joghurt für das beste Ergebnis. Lagern Sie den Teig nicht zu später, auch wenn es ein paar Stunden dauert. Da es ein Instant-Rezept ist, ist es besser, den Teig zu machen und ihn zu verwenden.

Für 4 Personen

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten

  • Hafer - 1 Tasse
  • Rava (Grieß) - 1/2 Tasse
  • Joghurt - 1 Tasse
  • Salz - nach Geschmack
  • Kochsoda - 1 Teelöffel
  • Wasser - nach Bedarf
  • Ein bisschen Öl

Methode

  • Den Hafer bei mittlerer Hitze rösten, bis er gut getoastet ist und braun aussieht.
  • Lass es abkühlen und mahl es zu einem Pulver.
  • Hafer und Rava gut vermischen. Fügen Sie den Joghurt hinzu und mischen Sie gut. Lassen Sie es für ungefähr 15 Minuten sitzen.
  • Jetzt fügen Sie das Salz, Wasser und Backpulver hinzu. Stellen Sie die Wassermenge ein. der Teig sollte dem normalen idli-Teig ähneln - glatt und körnig, aber nicht flüssig.
  • Der Teig wird anfangen zu blubbern, sobald Sie die Limonade hinzufügen.
  • Wenn du es machen willst, gib etwas Wasser in einen Dampfkochtopf und fang an es zu kochen.
  • Die Idli-Formen leicht einfetten und die Mischung in die Formen geben.
  • Die Formen in den Dampfgarer geben und ca. 10 Minuten kochen lassen.
  • Um Dosa zu machen, erhitzen Sie eine Dosa-Pfanne bei starker Hitze. Fetten Sie es ein wenig Öl über die ganze Pfanne.
  • Mit einer Schöpfkelle Teig in die Pfanne geben und in einem Kreis verteilen, um die Dosa zu formen. Lass es durchkochen.
  • Servieren Sie Ihre Idli oder Dosa mit Kokosnuss-Chutney.

Bild: Shutterstock

Senden Sie Ihren Kommentar