Gesundes Rezept für Kinder: Käse Hühnchen und Gemüsebissen

Dies ist ein Rezept, das Ihr Kind auf jeden Fall essen wird! Teile dieses Rezept auch mit deinen Mami-Freunden.

Es ist eine unmögliche Aufgabe, meinem dreijährigen Gemüse zu essen. Ich denke, das ist der Fall bei den meisten Kindern, die nicht-vegetarisches Essen essen. Sie isst gerne Hühnchen- und Fischgerichte, aber gib ihr Gemüse und sie dreht die Nase hoch. Sie ist so ein wählerischer Esser, dass sie, wenn es um Gemüse geht, nicht einmal Pizza isst! Deshalb bin ich Spiel für irgendein Rezept, das verspricht, sie Gemüse essen zu lassen. Ich liebe dieses Rezept absolut. Es verkleidet das Gemüse wirklich gut. Das Hühnchen und der Käse sorgen für eine tolle Kombination. Ich mache manchmal größere Pastetchen mit der Mischung und stecke sie in Mini-Burger-Schieber, die ich für ihren Snack für die Schule einpacke. Ich habe positives Feedback von den Kindern bekommen, mit denen sie ihre Snacks teilt und viele Mütter haben mich gebeten, dieses Rezept mit ihnen zu teilen. Probieren Sie es aus und Sie werden nicht enttäuscht sein.

Zutaten

  • Huhn, ohne Knochen - 1 Tasse
  • Ingwer und Knoblauchpaste - 1 TL.
  • Gemischtes Gemüse, gehackt - 1 Tasse
  • Ziegenkäse - 2 Würfel
  • Reismehl - 1/2 Tasse
  • Brotkrumen - 1 Tasse
  • Ei - 1
  • Würzen - Salz, schwarzer Pfeffer, Knoblauchpulver und Oregano
  • Öl zum Schmieren der Pfanne

Methode

  • Schneiden Sie Ihr knochenloses Hühnchen in kleine Würfel und legen Sie es zum Kochen. Fügen Sie ein wenig Salz und die Ingwer-Knoblauch-Paste hinzu, wenn Sie das Huhn kochen.
  • Wenn alles fertig gekocht ist, lassen Sie die Hähnchenteile abkühlen. Schleifen Sie es in einem Mixer, um es zu zerkleinern.
  • Holen Sie sich Ihr Gemüse wie Karotten, Paprika, Brokkoli, Zucchini, Blumenkohl und Kartoffeln und hacken Sie es in sehr kleine Stücke. Wenn Ihr Kleinkind mit Texturen nicht gut ist, können Sie das Gemüse auch in einem Mixer aufblähen, um es pastös zu machen.
  • Mischen Sie das Huhn und das Gemüse und geben Sie eine schnelle Mischung. Jetzt das Ei und Reismehl, Würze und geriebenen Ziegenkäse hinzufügen. Mische alles zusammen. Es sollte ein klebriger Teig sein.
  • Ölen Sie Ihre Handflächen, damit die Mischung nicht an Ihren Händen haftet. Nehmen Sie ein wenig von der Mischung auf Ihre Hände und rollen Sie es zu einem Ball. Dann drücken Sie es, um es flach zu machen und eine mundgerechte Pastete zu machen.
  • Machen Sie aus der ganzen Mischung Pastetchen.
  • Erhitzen Sie eine Gürteltasse bei starker Hitze und träufeln Sie etwas Öl darauf.
  • Bedecken Sie jeden einzelnen Patty in Semmelbrösel und sachte braten Sie es auf der Pfanne. Auf beiden Seiten goldbraun kochen.
  • Warm servieren.

Bild: Autor

Senden Sie Ihren Kommentar