So können Sie vegetarisches Sushi zu Hause zubereiten

Vegan? Hier ist ein Sushi-Rezept, das Sie machen und essen können!

Sushi ist eine japanische Delikatesse, die auf der ganzen Welt geliebt wird. Es gibt viele Arten von Sushi. Es ist mit sowohl gekochten als auch ungekochten Zutaten zubereitet und es erfordert eine Menge Geschick, um ein perfektes Sushi zu rollen. Aber da das authentische Sushi aus Meeresfrüchten besteht, was machen die Veganer? Machen Sie sich keine Sorgen, die Veganer müssen sich dieser berühmten Delikatesse nicht entziehen. Vegetarisches Sushi ist auch großartig. So können Sie vegetarisches Sushi zubereiten:

Zutaten:
4 Tassen Sushi-Reis (gekocht)
1/2 Tasse Zucker
1 Tasse Reisessig (Mikrowelle gut mischen)
Gehacktes Gemüse (Avocados, Karotten, Paprika oder andere Gemüse Ihrer Wahl)
Nori-Blätter (Nori ist eine Art essbare Seetang, traditionell in Japan angebaut. Es ist ausgetrocknet und in dünne Blätter geformt, vor allem als Basis von Sushi-Rollen verwendet. Sie können es leicht online oder im Supermarkt bekommen)

Methode:

  • Nehmen Sie den gekochten Reis und fügen Sie Essigmischung hinzu, bis es anfängt, klebrig zu schauen. Achte darauf, dass es heiß ist, damit es sich besser mischt. Mische es gut und halte es beiseite.
  • Legen Sie das Nori-Blatt, fügen Sie eine Schicht Reis hinzu und glätten Sie es. Achten Sie darauf, dass Sie es nicht bis zu den Kanten ausbreiten und einen Spalt auf der Oberseite und Unterseite der Nori-Blätter halten. Andernfalls, während Sie das Sushi rollen, können Sie schließlich Reis von allen Seiten verschütten.
  • Legen Sie das gewürfelte Gemüse in die Mitte.
  • Beginnen Sie mit dem Rollen des Sushi von einem Ende und gehen Sie bis zum anderen Ende.
  • Tupfe etwas Wasser auf das andere Ende, damit sich die Rolle nicht öffnet. Drücken Sie es gut beim Rollen.
  • Sobald Sie zu einer Rolle geformt sind, nehmen Sie ein nasses Messer und beginnen Sie, in 1,5-Zoll-Scheiben zu schneiden und zu dienen. Stellen Sie sicher, dass vor jedem Schneiden das Messer mit Wasser angetupft wird, sonst bleibt der Reis am Messer hängen und es wird ein Durcheinander sein.

Hier ist ein Video von einem berühmten veganen Essens-Vlogger, das dir weiterhelfen kann:

Würdest du das zu Hause versuchen? Lass es uns im Kommentarbereich wissen!

Video mit freundlicher Genehmigung von Youtube (http://www.youtube.com/user/ItsMandarin)

Bild: Youtube

Schau das Video: Sushi selber machen - Der Sushi-Meister zeigt wie's geht

Senden Sie Ihren Kommentar