Schreckliche Bosse im wirklichen Leben: 5 Leute erzählen uns das Schlimmste, was ihr Boss ihnen angetan hat

Welttag der psychischen Gesundheit (psychische Gesundheit am Arbeitsplatz) - Von gesundheitlichen Problemen über sexuelle Belästigung bis zur öffentlichen Demütigung machten diese Chefs das Leben ihrer Angestellten zur absoluten Hölle.

Dieser Welttag der psychischen Gesundheit 2017, das Thema ist etwas, das uns alle betrifft - psychische Gesundheit am Arbeitsplatz. Ich denke, wir können uns alle einig sein, dass der Status unserer psychischen Gesundheit an unserem Arbeitsplatz eine direkte Reflexion darüber ist, wie unsere Chefs sind. Jeder von uns hatte einen schrecklichen Chef in unserem Leben. Hier teilen ein paar Leute mit uns schockierende Dinge, die ihre gemeinen Bosse dazu gebracht haben, das zu tun, was dich vielleicht für deinen eigenen nicht so schrecklichen Chef dankbar machen wird.

Suhani Deshpande, Manager einer Digital Marketing Agentur: "Es war ein Treffen mit einigen sehr wichtigen Kunden geplant. Ich wurde nicht darum gebeten, da ich ein jüngerer Angestellter war. Am Tag des Treffens sprangen mein Chef und andere leitende Mitglieder meines Teams aus und ich wurde gebeten, die Kunden um 9 Uhr zu treffen. Ich hatte keine Vorbereitung. Oh, habe ich erwähnt, dass ich bis 4 Uhr nachts an einem anderen Projekt gearbeitet habe? Wir haben den Account verloren und ich wurde für das Scheitern verantwortlich gemacht. Der Stress hat mir auch für ein paar Tage den Rücken verdreht. "

Avantika Sharma, Werbeagentur Exekutive: "Ich hatte einen hochrangigen Kollegen, der mich persönlich bei der Arbeit bedroht hat, fast körperlich geworden war, mich eingeschüchtert hat, indem er direkt vor mich getreten ist, seine Stimme erhoben und mich angeschrien hat, als er mir ins Gesicht trat, vor mir schwor, bis zu dem Punkt, dass andere eintreten mussten und ihm sagten, er solle zurückweichen. Ich ging hin und meldete den Vorfall meinem Chef, der, nachdem er gesagt hatte, dass dies ein Missverständnis sei, mir sagte, ich solle ihn loslassen, da der Typ neu und übergreifend sei. Er sagte dem Kerl kein Wort, obwohl ich eine interne Beschwerde eingereicht hatte. Ich höre also auf zu sagen, dass ich nicht in einer feindlichen Umgebung arbeiten kann. "

Lesen Sie: Ihr Chef hasst Sie nicht. Sie kann ein Perfektionist sein

Chris S, persönlicher Assistent des CEO: "Ich habe einen Abschluss in Bildender Kunst und war sehr daran interessiert, etwas im kreativen Bereich zu tun, aber es war mir nicht gelungen, einen entsprechenden Job zu bekommen. Als mein Chef davon erfuhr, sagte er, er würde mir ein paar Projekte in der Designabteilung in unserem Büro geben, das ein populäres Magazin veröffentlicht. Eines Tages sagte er mir, ich müsse mich den ganzen Tag freihalten und vielleicht bis spät in die Nacht für ein wichtiges Projekt arbeiten. Ich war aufgeregt. Das Projekt war der wissenschaftliche Auftrag seiner Schülerin. Ich habe über zehn Stunden damit verbracht, ein Sonnensystemmodell zu bauen. "

Anagha Sathe, Journalistin: "Eines Abends arbeitete ich spät mit meinem Chef im Büro. Er bat mich, in seine Kabine zu kommen, mich an die Wand zu pinnen und zu versuchen, mich zu küssen. Es war meine erste Arbeit in einer sehr großen Organisation. Ich habe Mut gesammelt und mich bei einigen Senioren (Frauen) im Büro beschwert. Sie haben mich gebeten, still zu bleiben, weil er sehr einflussreich ist und meine Karriere ruinieren könnte. Ich habe mich bei der Zelle für sexuelle Belästigung beschwert. Nichts ist passiert. Nach diesem Tag machten alle im Büro mein Leben zunehmend schwieriger. Ich habe in ein paar Tagen aufgehört. "

Hier können Sie besser arbeiten als Ihr Chef bei der Arbeit

Ritu Singh, Celeb Stylistin: "Mein Chef ist ein sehr beliebter Filmstar. Ich war für drei Tage zur Hochzeit meiner Schwester in meinem Heimatdorf. Am zweiten Tag meines Urlaubs (um den ich mich im Voraus erkundigt hatte) rief er mich an und sagte mir, dass ich sofort runter kommen müsse, weil er plötzlich einige Werbeaktionen zu erledigen habe. Ich hatte keine andere Wahl, als nach Mumbai zurückzufliegen. Mir wurde gesagt, ich könnte am dritten Tag gehen - dem Tag der Hochzeit. Bei aufeinanderfolgenden Ereignissen war das ausgeschlossen. Ich konnte nicht zur Hochzeit gehen. Meine Familie hat danach ein paar Tage lang nicht mit mir gesprochen. "

* Namen wurden geändert, um Identitäten zu schützen

Lesen Sie: Dinge, die Sie immer auf Ihrem Schreibtisch aufbewahren müssen

Bildquelle: Shutterstock

Schau das Video: Part 1 - Anne of Green Gables Audiobook by Lucy Maud Montgomery (Chs 01-10)

Senden Sie Ihren Kommentar