Dient Ihre vegetarische Ernährung Ihrem Gewichtsverlust?

Du könntest deine vegetarische Ernährung falsch machen. Lesen Sie, um herauszufinden, ob Sie einen dieser Fehler machen.

Ob Sie Ihren Kohlenstoffdruck verringern, Gewicht verlieren oder Ihr Krebsrisiko verringern möchten, gibt es Tonnen Vorteile, vegetarisch zu gehen. Allerdings, wenn Sie Nicht-Gemüse eliminiert haben, nur weil Sie etwas an Gewicht verlieren wollen, können Sie Ihre Gewichtsverlust Bemühungen sabotieren, indem Sie mehr verarbeitete Lebensmittel essen. Ernährungsberater Urvashi Sawhney erzählt Ihnen wie.

1. Sie verlassen sich auf Fleischersatz: Es mag verlockend sein, einen Tofu oder Protein-basierten Fleischersatz zu greifen, aber diese Produkte sind oft mit chemisch beladenen Zutaten wie Zucker und hydrolysierter Stärke gefüllt oder werden in hohem Maße verarbeitet. Sie regelmäßig zu essen, kann sich auf Ihrer Taille zeigen.

2. Sie erreichen nur proteinreiche Snacks: Sie brauchen nicht unbedingt Protein, um Ihren Blutzucker stabil zu halten. Sättigende Gemüsesorten und Früchte können auch den Ausgleich von Natrium, Kalium und Zucker bewirken. Also, wenn Sie versucht sind, ein Stück Toast mit Erdnussbutter zu essen, greifen Sie nach Orangenscheiben oder einer halben Avocado.

3. Sie essen keine Früchte: Sie können sich von Obst- und Fruchtsäften fern halten, weil Sie sich Sorgen über den Zuckergehalt machen. Aber Früchte bekämpfen Entzündungen und reinigen Ihre Leber, die alle zur Gewichtsabnahme beitragen. Essen Früchte können auch Ihre Verdauung verbessern und Blähungen und Gas zu verhindern. Stellen Sie nur sicher, dass Sie vermeiden, Säfte aus Lebensmittelgeschäften zu kaufen und stattdessen frische Säfte haben. Hier erfahren Sie, wie Sie sich in einem Restaurant gesund ernähren, wenn Sie auf einer Diät sind.

4. Sie essen nicht ganze Kohlenhydrate: Wenn Sie kein Huhn unter Rühren braten, müssen Sie wahrscheinlich für Pommes geben. Vermeiden Sie das, wenn Sie nicht viel Gewicht auftragen wollen. Erreichen Sie ganze Kohlenhydrate wie Süßkartoffeln, Linsen und Kürbis statt Brot, Muffins und Bagels. Hier sind 5 Dinge, die Sie über Kohlenhydrate zum Abnehmen wissen müssen.

5. Sie verlassen sich auf Energieriegel: Sie können sich für Energieriegel entscheiden, da diese versprechen, Sie voll zu halten und Ihrem Körper eine ausreichende Ernährung zu bieten. Aber die Ernährung, die frisches saisonales Gemüse, Obst, Milchprodukte und Vollkorngetreide bietet, kann nicht effektiv in einen Energieriegel gepackt werden. Diese Riegel können reich an Zucker, Fetten, Salz und anderen Konservierungsstoffen sein, die Ihre Bemühungen zur Gewichtsabnahme zunichte machen und zu Mangelernährung und Gewichtszunahme führen können.

Schau das Video: 7 Vor und Nachteile der Umstellung auf eine vegetarische Ernährung

Senden Sie Ihren Kommentar