Ahornsirup - Eine gesunde Alternative zu Haushaltszucker

Wussten Sie, dass Ahornsirup bei der Gewichtsabnahme helfen kann?

Ich liebte süßen sirupartigen Ahornsirup, den ich mit Waffeln in einem Café neulich hatte. Ich beschloss, die Ahornsirupflasche nach Hause zu bringen. Aber ich wusste nicht, dass der Sirup viel mehr zu bieten hatte als nur den Geschmack. Ernährungsberaterin Urvashi Sawhney listet auf, warum Sie diese künstlichen Süßstoffe in Ihrer Vorratskammer mit Ahornsirup austauschen sollten.

Es ist leicht zu verdauen: Diese bernsteinfarbene Flüssigkeit verursacht keine Blähungen und Reizungen, was bedeutet, dass sie sicher konsumiert werden können, selbst wenn Sie Reizdarmsyndrom haben. Ihr Körper kann den Sirup leichter verdauen als Zucker, so dass Sie Ihre Zuckerrezepte mit Ahornsirup austauschen können. Es ist jedoch immer noch wichtig, dass Sie es in Maßen konsumieren, da es sich auf die Anzahl der Kalorien beläuft. Hier sind 10 zuckerhaltige Produkte, die Sie für Ihre Gesundheit vermeiden sollten.

Es stabilisiert den Blutzuckerspiegel: Ahornsirup ist ein natürlicher Zucker, da sein glykämischer Index so niedrig wie der von Honig ist, so dass es keinen Anstieg Ihres Blutzuckerspiegels verursacht. Es ist mit Antioxidantien geladen, die Ihren Blutzuckerspiegel vor dem Absturz halten. Dies würde bedeuten, dass Ihr Blutzuckerspiegel stabil ist und Sie weniger nach weiteren Süßigkeiten greifen werden.

Es ist reich an Nährstoffen, Zink und Magnesium: Ahornsirup ist süß, ja, aber es enthält auch reiche Nährstoffe, die Sie nicht in anderen Süßstoffen finden. Es ist reich an den Nährstoffen Magnesium und Zink. Magnesium ist wichtig, um Fett zu verbrennen und Muskeln aufzubauen und Zink hilft auch bei der Gewichtsabnahme. So kann etwas Ahornsirup mit Ihren Lieblingswaffeln helfen, Ihren BMI zu verbessern.

Es hat eine niedrige Kalorienzahl: Ahornsirup kann süßer sein als Rohrzucker, enthält aber weniger Kalorien. So kann es beim Backen zu einem hervorragenden gesunden Tausch kommen. Laut HealthifyMe, 1 TL Zucker enthalten 12 Kalorien im Vergleich zu 1 Teelöffel Ahornsirup, die nur 7,8 Kalorien enthalten würde. Hier sind 5 gesunde Alternativen zu Haushaltszucker.

Schau das Video: Zucker: das weißes Gift - 6 gesunde alternativen

Senden Sie Ihren Kommentar