Monsun-Spezial: 3 einfache Tipps für gesunde Füße

Dr. Kirti Sabnis zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Füße glücklich und gesund halten können.

Es gießt Katzen und Hunde und wir sind besorgt über Möglichkeiten zur Vorbeugung von Monsunerkrankungen. Eine häufige Frage, die die meisten von uns haben, ist, wie man bei Regen auf die Füße aufpasst. Über Schlaglöcher zu hüpfen und in überfüllten Zügen und Bussen zu reisen, wird Ihre Füße schmutzig und nass machen, was Sie einem Infektionsrisiko aussetzen kann. Aber diesen Monsun verwöhnen Sie Ihre Füße mit diesen drei einfachen Tipps ausDr. Kirti Sabnis, Arzt für Infektionskrankheiten, Fortis Hospital, Mulund & Kalyan.

1. Wählen Sie das richtige Schuhwerk: Vermeiden Sie es, geschlossene Schuhe zu tragen, insbesondere während des Monsuns, da sich Wasser ansammeln kann. Dies kann Ihr Risiko erhöhen, an einem medizinischen Zustand zu leiden, der als Trench Foot bekannt ist und durch die Einwirkung von Feuchtigkeit und Kälte verursacht wird. Achten Sie außerdem darauf, Ihre Schuhe täglich zu reinigen und sie an der Luft trocknen zu lassen, damit sich keine Feuchtigkeit ansammeln kann. Dies liegt daran, dass das Vorhandensein von Feuchtigkeit das Wachstum von Bakterien fördern und das Risiko einer Pilzinfektion weiter erhöhen kann. Tragen Sie keine nassen Socken. Lesen Sie auch über die "richtige Zeit", um Schuhe zu kaufen.

2. Vergessen Sie nicht, zu befeuchten: Während des Monsuns vermeiden die meisten von uns feuchtigkeitsspendende Füße, die denken, dass das Wetter kalt und feucht ist. Es ist jedoch nicht wahr. Die Füße haben weniger Schmierdrüsen, die zum Austrocknen führen, was zu Rissen führen kann. Es ist wichtig, Ihre Füße gut mit Feuchtigkeit versorgt zu halten, damit Sie keine rissigen Fersen entwickeln, die schmerzhaft sein können. Daher die Feuchtigkeitscreme gleichmäßig und sanft um den Fuß verteilen, vor allem die Fersen nach dem Waschen und Klopfen trocken.

3. Halten Sie die Füße sauber: Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Füße reinigen, auch wenn sie bei Regen nicht nass werden. Wenn Sie nass werden, waschen Sie die Füße mit lauwarmem Wasser. Fügen Sie einige Tropfen antiseptischer Flüssigkeit in das Wasser und waschen Sie Ihre Füße richtig. Stellen Sie sicher, dass Sie es mit einem sauberen Tuch trocken tupfen. Sie können auch mit nassen Tissue-Papieren abwischen, um den Schmutz und Schlamm zu entfernen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie den Bereich zwischen den Zehen und Fußnägeln reinigen. Halten Sie die Zehennägel kurz, um eine Ansammlung von unerwünschtem Schmutz während des Regens zu vermeiden. Lesen Sie auch über sechs Fixes für schöne und glückliche Füße.

Schau das Video: KenFM: Me, Myself and Media #1 - Reaktionen auf PEGIDA

Senden Sie Ihren Kommentar