Zwiebeln gegen Schalotten - was ist gesünder?

Bist du ein Fan von Schalotten? Finden Sie heraus, ob sie so gesund sind wie Zwiebeln

Schalotten sind kleine Zwiebeln mit einem milden Geschmack und Geruch. Zwiebeln brauchen keine Einführung. Sie sind eine Schlüsselzutat in den meisten Rezepten und werden sogar roh verzehrt. Sie sind mit mehreren gesundheitlichen Vorteilen verpackt. Sie helfen Ihnen, den Cholesterinspiegel zu kontrollieren, bestimmte Krebsarten zu verhindern, antimykotischen, antibakteriellen und antiviralen Schutz zu bieten, den Blutdruck zu senken, Diabetes zu bewältigen, Nerven und Kreislauf zu beruhigen und die Verdauung zu beschleunigen. Sie können Zwiebeln für Schalotten und umgekehrt beim Kochen ersetzen, aber der Geschmack kann sich ändern. Auch haben normale weiße und rote Zwiebeln mehr Nährwert als Schalotten und daher wird empfohlen, sie zu verwenden. Dr. Sonia Gandhi, Leiterin der Abteilung für klinische Ernährung und Diätetik, Fortis Hospital, Mohali sagt uns, warum Zwiebeln gesünder als Schalotten sind:

Nährwertangaben: Weiße, rote Zwiebeln und Schalotten

Kalorien: Sowohl rote als auch weiße Zwiebeln sind kalorienarm. Eine 100 g Portion rohe rote Zwiebel enthält 37 Kalorien, während die gleiche Portion weiße Zwiebel 42 Kalorien enthält. Schalotten sind mit 72 Kalorien pro 100 g Kalorien hoch.

Ballaststoff: Die rote Zwiebel mit 12 Gramm Faser pro 100 Gramm Portion ist eine bessere Quelle für Ballaststoffe als die weiße Zwiebel, mit 10 Gramm Faser in der gleichen Portion. Während Schalotten 5 Gramm Faser 100 Gramm Portion haben.

Vitamin C: Sowohl rote als auch weiße Zwiebeln sind eine gute Quelle für Vitamin C und erfüllen mehr als 10 Prozent des Tageswertes in 100 Gramm Portion. Schalotten Mangel an Vitamin C. Lesen: 8 gesundheitliche Vorteile von Frühlingszwiebeln.

Antioxidantien: Sowohl rote als auch weiße Zwiebel enthält das Flavonoid Quercetin, das antikarzinogene und entzündungshemmende Funktionen hat. Schalotten enthalten zusätzliche schwefelhaltige Antioxidantien, Allicin, die die Cholesterinproduktion reduzieren.

Kalzium: Rote Zwiebeln sind eine reiche Quelle von Kalzium und auf der anderen Seite fehlt weißen Zwiebeln und Schalotten in Kalzium. Sie können diese kalziumreichen Gemüse auch zu Ihrer Diät hinzufügen.

Vitamin A: Schalotte enthält 1190 IE Vitamin A pro 100 g Portion. Während rote und weiße Zwiebeln kein Vitamin A enthalten.

Eisen: Rote Zwiebeln enthalten eine gute Menge an Eisen, während weiße Zwiebeln und Schalotten Eisen fehlt.

Schau das Video: Warenkunde Zwiebeln: Powerknollen mit Heilwirkung

Senden Sie Ihren Kommentar