Haarausfall Behandlung mit Astressin-B-Peptiden

Dr. Ramachandra, Plastische Chirurgie - Apollo Spectra Hospitals, hilft uns bei der Dekodierung des Verfahrens.

Astressin-B hilft bei der Wiederherstellung der Haarfollikel und führt sogar zu dunkleren Pigmentierung der Haare als das Original. Aber ist es das wirklich wert? Dr. Ramachandra, Plastische Chirurgie - Apollo Spectra Hospitals hilft uns zu verstehen, wie es funktioniert und wie genau Astressin-B Peptide beim Wachstum neuer Haare hilfreich sind.

Warum wird das Astressin-B-Peptid-Verfahren verwendet? Einer der Hauptgründe für Haarausfall ist Stress. Während eine Person gestresst ist, steigt der Corticotrophin-Spiegel im Körper an. Durch Astressin-B-Peptide ist es möglich, das Stressniveau im Körper zu reduzieren und Haarausfall zu verhindern. Es ist jedoch immer sicher, den Experten zu konsultieren und dann mit der empfohlenen Behandlung fortzufahren.

Wie genau wird die Behandlung durchgeführt? Astressin-B wirkt, indem es bestimmte am Haarwachstum beteiligte Rezeptoren hemmt, die Antagonisten des Haarwachstums sind, wenn der Körper Stress ausgesetzt ist. Dies kann auf die Kopfhaut in Form eines Serums oder einer Injektion angewendet werden. Für diese Behandlung ist kein besonderes Verfahren erforderlich. Lesen Sie mehr über Hochfrequenz-Kopfhautbehandlung für Haarwachstum und andere Haarprobleme

Wie viele Sitzungen dauert es? 2 bis 3 Sitzungen wären genug. Manchmal kann es je nach zu bedeckender Fläche und der Verfügbarkeit von Haaren in der Entnahmestelle sogar noch größer sein.

Was ist seine Erholungszeit? Eine besondere Ursache für Haarausfall wurde mit dem Corticotropin-Releasing-Faktor in Verbindung gebracht, dessen Spiegel sich erhöht, wenn Menschen unter Stress stehen. Astressin-B reduziert auch die Cortisolspiegel, was ein weiterer chemischer Stressfaktor ist und mit Haarausfall in Verbindung gebracht wurde. Änderungen werden in den ersten 3 Wochen angezeigt und die fortgesetzte Nutzung führt zu besseren Ergebnissen. Sehen Sie sich dieses Video an: Haarausfall - Ursachen, Behandlungen und Tests, die Sie kennen sollten

Was sollte man nach dieser Behandlung erwarten? Stressabbau und Nachwachsen der Haare.

Wer ist die richtige Zielgruppe für diese Behandlung? Normalerweise 23-35 Jahre.

Wer ist nicht ein guter Kandidat für diese Behandlung? Jeder, der an Haarausfall leidet, kann sich für diese Behandlung entscheiden. Da dies kein chirurgischer Eingriff ist, ist es für jedermann geeignet.

Senden Sie Ihren Kommentar