Real life Gewichtsverlust Geschichte: So hat Reyna 17 Kilo abgenommen und Säure durch eine ganze pflanzliche Diät beseitigt (Video ansehen)

Würden Sie sich für Veganismus entscheiden, um Gewicht zu verlieren?

Wenn Sie fertig sind versuchen verschiedene Möglichkeiten, Gewicht zu verlieren und dann müssen Sie dies bis zum Ende lesen. Abnehmen ist eine Sache und gesund abnehmen ist eine ganz andere Sache und ist eine ganzheitliche Veränderung des Lebensstils. Reyna Rupani, die ein aktives Mitglied von Sharan ist, die Menschen hilft, Gewicht zu verlieren und durch Workshops Gesundheit zu gewinnen, hat etwa 17 kg verloren und wie! Dieser erstaunliche Gewichtsverlust war ein Ergebnis der Wahl einer pflanzlichen Ernährung. Sie hatte sich ursprünglich für diese Diät entschieden, um ihre Säure loszuwerden, und sie hatte keine Ahnung, dass es ihr auch helfen würde, Gewicht zu verlieren. Sie sagt: "Ich habe alles versucht, um mein Gewicht von 65 kg abzubauen. Ich könnte bis zu 63 kg schaffen. Ich gab auf. Jedenfalls war jeder um mich herum eher nett und rund, also denke mal, es war okay. Ich akzeptierte es als Schicksal, bis ich zu der ganzen pflanzlichen Ernährung überging, um meine Säure abzuwehren. "Sie geht weiter und sagt:" Meine Säureprobleme waren in drei Tagen verschwunden, aber ich fühlte mich so gut und war einer brandneuen Welt ausgesetzt, die ich beschloss, mehr zu entdecken. Ich fuhr mit der Diät fort und nach einiger Zeit kamen immer wieder Komplimente. Ich habe 17 Kilo in 8 Monaten verloren! "

Sie entschied sich für Veganismus und entdeckte, dass Gewichtsverlust nur eine Sache war, ihr Leben änderte sich insgesamt. Veganismus, ein bisschen Optimieren beim Kochen und das Sperren verpackter Lebensmittel haben Reyna dabei geholfen, auf gesunde und natürliche Weise Gewicht zu verlieren. Sie sagt: "Ich begann mit Null Öl zu kochen und niemand bemerkte überhaupt einen Unterschied. Da habe ich gemerkt, dass nicht das Öl das Essen schmackhafter macht, sondern das Gemüse, die Gewürze und die Liebe, mit der man kocht. Ich fing auch an, jeden Tag grüne Smoothies zu essen. Vollwertkost übernahm, so dass ich zu braunem Reis wechselte und sogar organisch wurde. Ich fing an, meinen eigenen Käse, Ketchup, Mayonnaise usw. zu Hause zu machen. "
Reyna glaubt total an selbstgemachtes Essen und vermeidet so viel wie möglich abgepackte, verarbeitete Lebensmittel. Sie rät, verarbeitete Nahrungsmittel loszuwerden, da sie Chemikalien haben und stark verarbeitet werden, die Nahrung von der Nahrung wegnehmend. Sie sagt: "Ich ersetzte Zucker durch Datteln und Rosinen und hörte auf, Milchprodukte zu konsumieren."

Es geht um den Lebensstil und Reynas Leben ist ein Beispiel, dass keine Supplements oder Crash-Diät helfen wird. In der Welt der hunderten chemisch belasteten Nahrungsergänzungsmittel und Crash-Diäten glaubt Reyna an alles Natürliche und hat es auch bewiesen. Ihr Gewichtsverlust ist dauerhaft, sagt sie, "Es ist vier Jahre her und ich habe kaum 3 bis 4 Kilo zugenommen. Meine fünfzehnjährige Tochter krümmt sich, wenn man uns "Schwestern" nennt! ". Sie sagt weiter: "Seitdem ich die Art und Weise, wie ich zuhause gekocht habe, geändert habe, haben auch die anderen Familienmitglieder die Unterschiede erfahren. Sowohl mein Sohn als auch mein Ehemann haben viel abgenommen. Die Akneprobleme meiner Tochter sind verschwunden. Sie alle haben die Veränderungen gerne angenommen, weil das Essen so lecker ist und es nachhaltig macht. "
Der beste Teil der natürlichen Weg zur Gewichtsabnahme ist, wie Sie danach fühlen. Der Körper fühlt sich an wie neu und sehr aktiv. Sie sagt: "Ich fühle mich energetisch, habe keinen Arzt aufgesucht und bin dankbar für das Bewusstsein, dass unsere Gesundheit nur in unseren Händen liegt. Ich kann nicht anders, als zu teilen, dass die Lösung für gesundheitliche Probleme so einfach ist! "

Hier ist ein Interview mit ihr:

Senden Sie Ihren Kommentar