Rujuta Diwekar: Bewegen Sie mehr, sitzen Sie weniger, um Diabetes, Herzkrankheiten und andere Gesundheitsstörungen zu verhindern

Stat nach diesen lebensrettenden Tipps von Rujuta Diwekar heute!

Es ist nicht zu leugnen, dass wir zu viel sitzen. Wir sind viel sesshafter als je zuvor. Wir sitzen in Zügen, in Autos, in Büros, während wir fernsehen, telefonieren, Videospiele spielen, Sie nennen es. Wir sind eine inaktive Gemeinschaft, vor allem wir alle in städtischen und halbstädtischen Umgebungen.
Sitzen wird heute als ein unabhängiger Risikofaktor für Lebensstilkrankheiten angesehen, ähnlich wie Rauchen. Es bedeutet, dass selbst wenn Sie richtig essen, trainieren, pünktlich schlafen, nicht gestresst usw., aber Sie sitzen zu viel, Sie sind immer noch ein Risiko von Diabetes, Herzkrankheiten, Hormonstörungen und sogar Tod. Im Wesentlichen läuft es auf die Grundlagen hinaus - Menschen waren für ständige Aktivität und nicht für konstantes Sitzen bestimmt. Celeb Ernährungswissenschaftler Rujuta Diwekar sagt Ihnen einfache Möglichkeiten, mehr zu bewegen und weniger zu sitzen

1. Für alle 30 Minuten sitzen, mindestens 3 Minuten stehen.
2. Wenn Sie stehen, stehen Sie mit Ihrem Gewicht gut verteilt auf Ihren beiden Füßen.
3. Nehmen Sie die Treppe bei der Arbeit oder zu Hause, jeden Tag. Mindestens 4 Etagen jeden Tag klettern.
4. Parken Sie Ihr Auto so weit wie möglich, halten Sie mindestens 500 Stufen zwischen Ihrem Auto und Ihrem Zielort.
5. Einmal pro Woche spazieren Sie durch Ihre Nachbarschaft oder gehen Sie mit Ihrem Kind zur Schule / Park / Freund / Haus / Restaurant, etc. Walking ist nicht nur als Aktivität, sondern auch für den Aufbau starker Gemeinschaft Bindungen und für die Umwelt gut.
6. Führen Sie einmal pro Woche mindestens eine Aufgabe aus, die gerade von Ihrer Haushaltshilfe oder Ihrem Gerät erledigt wird - waschen Sie Ihre eigenen Kleider, spülen Sie für den gesamten Haushalt, fegen und wischen Sie Ihr Haus
7. Wenn Sie ein Mann sind, kochen Sie eine Mahlzeit und / oder aufräumen, nachdem die Familie mindestens einmal pro Woche gegessen hat. Sie können nur Dal-Reis oder Khichdi machen, aber eine gesunde Umgebung zu bauen ist auch für die Gesundheit wichtig.
8. Gehen Sie 100 Schritte (Shatapavli) nach dem Abendessen.
Sie werden vielleicht nicht die Wichtigkeit von Bewegung und Aktivität erkennen, aber es hält das Gehirn aktiv, besonders bei älteren Erwachsenen. Es hilft auch, Rückenschmerzen, Diabetes, Herzkrankheiten und sogar Depressionen vorzubeugen.

Bildquelle: Shutterstock

Senden Sie Ihren Kommentar