Gewichtsverlust Tipp # 188: Bleiben Sie weg von fetten beschämenden Freunden

Freunde mit fetten, beschämenden Menschen zu sein, kann dazu führen, dass Sie an Gewicht zunehmen.

Wir leben in einer celebrierenden, besessenen Gesellschaft, die uns mit ihren unrealistischen Erwartungen an die Schönheit belastet. Die Fit und Schlank unter uns sind adultirt; aber diejenigen, die nicht den aktuellen Idealen von Fitness und Schönheit entsprechen, werden belästigt. Diese systematische Belästigung hat zur Prägung des Begriffs "fat shaming" geführt. An manchen Orten wird die Fettverbrennung in einem unverschämten Banner getan, wo übergewichtige Personen zum Hintern aller Witze gemacht werden. Sie werden offen für ihre Nahrungsmittelwahl kritisiert, wahrgenommen, um niedrige Selbstkontrolle zu haben und automatisch als faul gebrandmarkt. Selbst wenn die Gewichtszunahme auf die zugrunde liegenden gesundheitlichen Bedingungen zurückzuführen ist, schneiden Menschen übergewichtige Menschen nur selten ab.

Diejenigen, die dicke Menschen beschämen, denken, dass sie ihnen einen Dienst erweisen, und dass sie ständig übergewichtige Menschen kritisieren würden, um sie dazu zu bringen, abnehmen zu wollen. Fat Shamers täuschen sich auch vor, dass ihr Mobbing von einem guten Platz kommt, aus Sorge um die Gesundheit und das Wohlbefinden von Übergewichtigen. Wenn Sie jemand sind, der auf Gewichtsabnahme hinarbeiten möchte, hier ist ein wertvoller, von der Wissenschaft unterstützter Tipp: Bleiben Sie fern von denen, die Sie beschämen!

(Lesen: Body-shaming - Wie man mit Mobbern und Hassern umgeht, die dich kritisieren

Eine im Journal für Adipositas (Silver Spring) veröffentlichte Studie aus dem Jahr 2014 untersuchte den Zusammenhang zwischen Fettschädigung und Veränderungen des Gewichts, des Taillenumfangs und des Gewichts. Die Studie sprach darüber, wie negative Einstellung gegenüber übergewichtigen Menschen ist die "letzten sozial akzeptablen Formen von Vorurteilen." Es zielt darauf ab, die verbreitete Missverständnisse zu zerstreuen, dass sie eine Person auf ihr Gewicht und kritisieren sie für ihren Lebensstil wird sie tatsächlich auf Gewichtsabnahme arbeiten .

(Lesen: Wusstest du, dass Indien auf Platz 3 der Body Shaming ist?)

Rund 2944 Männer und Frauen unter fünfzig Jahren nahmen an der Studie teil. Die Studie kam zu dem Schluss, dass Menschen, die ständig wegen ihres Gewichts belangt werden, eher Aktivitäten ausüben, die die Gewichtszunahme fördern. Gewichtsstigma kann übergewichtige Menschen dazu bringen, sich mit problematischem Essen zu beschäftigen, Diät-Diät zu verweigern und Bewegung und körperliche Aktivität zu vermeiden.

Wenn Übergewichtige wegen ihrer Gewichtszunahme gemobbt werden, werden sie gestresst. Und um diesen Stress zu bewältigen, greifen sie auf kalorienreiche, wohlschmeckende Speisen zurück. Stress verursacht auch hohe Cortisolspiegel im Körper, die mit Gewichtszunahme verbunden ist. Die Studie sagte auch, dass Menschen, die wegen ihres Gewichts schikaniert werden, denken, sie seien schlecht in Sport und körperlicher Aktivität, was sie dazu bringen würde, sie vollständig zu meiden.

Also, wenn Sie Freunde oder Bekannte haben, die ständig auf Ihr Gewicht kommentieren, ist es am besten, sie zu vermeiden. Versuchen Sie stattdessen, Zeit mit Menschen zu verbringen, die gutherzig sind und Ihre Fitnessziele unterstützen.

Lesen Sie die vorherige Gewichtsverlust Tipp.

Referenz:

Jackson, S. E., Beeken, R. J. & Wardle, J. (2014). Empfundene Gewichtsdiskriminierung und Änderungen in Gewicht, Taillenumfang und Gewichtstatus.Übergewicht (Silver Spring, Md.)22(12), 2485-2488. //doi.org/10.1002/oby.20891

Bildquelle: Shutterstock
Lies das auf Hindi.

Senden Sie Ihren Kommentar