Versuchen Sie Swiss Ball Raise, um sexy zu Ihrem Rücken zu bringen!

Diese eine Bewegung wird Ihre Schultern, oberen Rücken, unteren Rücken und Gesäßmuskeln formen.

Es ist leicht zu verpassen, die sexy Muskeln deines Rückens zu trainieren, wenn du dich nur auf deine Bauchmuskeln und Beine konzentrierst. Aber es ist nie zu spät, um zu Ihrem Geschäft zurückzukehren und die Rückenmuskeln zu trainieren. Dieser eine Zug mit einem Schweizer Ball oder einem Stabilitätsball wird Ihre Schultern, den oberen Rücken, den unteren Rücken und die Gesäßmuskulatur formen. Was mehr ist, wird es Ihre ABS und Arme gleichzeitig arbeiten. Hier sind 5 Gründe, warum Sie kein Fett verlieren, nachdem Sie Stunden im Fitnessstudio verbracht haben.

Dieses aufregende Ball-Workout stimuliert die Bauchmuskeln, die schrägen und die unteren Rückenmuskeln, indem sie härter arbeiten, um Sie auf dem Ball ausgeglichen zu halten. Bei dieser Übung dehnt und dehnt der Schultergürtel verschiedene Muskeln um die Schultern. Also, probiere noch heute den Swiss Ball Raise aus.

Fitness-Experte Roshni Shah sagt Ihnen, wie Sie die Übung durchführen können.

  • Legen Sie sich mit dem Gesicht nach unten auf einen Schweizer Ball und halten Sie Ihren Rücken flach und die Brust vom Ball.
  • Jetzt heben Sie Ihre Arme in einem 30-Grad-Winkel zu Ihrem Oberkörper, bis sie in Linie mit Ihrem Körper sind. Deine Arme sollten ein Y bilden.
  • Pause für 2-3 Sekunden und senken Sie langsam Ihren Rücken in die Ausgangsposition. Machen Sie 3 Sätze von 15-20 Wiederholungen dieser Übung. Versuchen Sie auch diese 6 Übungen für einen flexiblen Rücken.

Um effektiv Gewicht zu verlieren, führen Sie mindestens drei Mal pro Woche 15-20 Minuten lang Ballübungen durch. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie einen Experten konsultieren, bevor Sie anfangen, auf einem Übungsball zu trainieren.

Tipps zur Verwendung von Swiss Ball

  • Swiss Balls finden Sie in verschiedenen Größen, entscheiden Sie sich also für einen Ball, der für Ihre Größe geeignet ist. Der Ball sollte es ermöglichen, mit den unteren und oberen Beinen in einem Winkel von neunzig Grad und mit schulterbreiten Füßen zu sitzen, um Stabilität zu erreichen.
  • Wenn nötig, platzieren Sie den Ball gegen eine Wand, um ihn bei Übungen zu unterstützen. Stellen Sie auch Matten auf jeder Seite des Balls auf, um ihn ruhig zu halten.

Schau das Video: Macklemore and Ashley Graham: Streetwear meets High Fashion - Lace Up (Ep 2)

Senden Sie Ihren Kommentar