Probieren Sie den breitbeinigen Kopfstand, um Ihren ganzen Körper zu straffen und zu kräftigen

Es ist definitiv keine Pose für alle. Bist du bereit für die Herausforderung?

Wir hatten alle die "sehr flexible Person" in unserer Yoga-Klasse, für die wir nicht umhin konnten, wegen ihrer ehrfurchtgebietenden Flexibilität und Stärke ein bisschen zuzuschauen. Es ist nicht nur inspirierend, es gibt auch einen kleinen Einblick in welche Jahre der Praxis eine Person führen kann. Aber lassen Sie uns ehrlich sein - einige Posen kommen einfach nicht in Frage. Aber würden Sie diese extreme Version des Kopfstandes versuchen, der der breitbeinige Kopfstand genannt wird, der ausgezeichnet ist, um Ihren gesamten Körper zu tonen und zu verstärken? Es ist definitiv keine Pose für alle, bist du bereit für die Herausforderung?

  • Setzen Sie sich bequem auf Ihre Fußsohlen und legen Sie Ihre Knie auf den Boden.
  • Sperren Sie nun die Finger beider Hände. Nun mache ein Dreieck aus den verriegelten Fingern und den Ellbogen und halte es auf dem Boden.
  • Beuge dich jetzt vor und lege die Mitte deines Kopfes auf den Boden in der Nähe des Fingerschlosses. Stellen Sie nun das Gewicht Ihres Körpers auf Ihren Kopf und strecken Sie Ihre Beine. Durch Übung werden Sohlen automatisch den Boden verlassen und Knie werden den Bauch berühren.
  • Pflegen Sie Ihr Gleichgewicht und strecken Sie Ihre Beine vom Oberschenkelgelenk. Jetzt balanciere deinen Körper vollkommen auf dem Kopf.
    Sobald Sie Stabilität gefunden haben, beginnen Sie, Ihre Beine zu öffnen.
  • Beginnen Sie, Ihr Becken mit weit auseinander liegenden Beinen nach vorne zu kippen. Sie können Ihre Fersen für das Gleichgewicht drücken. Bleib so lange du kannst.
  • Nimm deine Beine zusammen. zuerst, falte dein Knie und dann die Beine, um zurück in die Ausgangsposition zu kommen. Verwenden Sie Blöcke, um Ihre Yoga-Praxis zu verbessern.

Folgen Sie diesen Tipps, um stabil zu bleiben:

  • Wenn Ihr Gleichgewicht instabil ist, kann es sehr schwierig sein, kopfüber zu hängen. Eine starke Basis ist der erste Schritt, um einen Kopfstand zu machen, um das Gewicht Ihres gesamten Körpers zu unterstützen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Ellbogen nur wenige Zentimeter von Ihren Ohren entfernt sind.
  • Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Oberkörper in einer geraden Linie mit Ihren Bauchmuskeln befindet, sonst könnte es schwierig sein, Ihr Gleichgewicht zu halten.
  • Wenn dein Kern nicht stark genug ist, führe Boot Pose und Planke Pose aus, um auf deinen Kern zu zielen. Diese Asanas werden auch deine Stärke aufbauen, und du wirst bereit und aufgeregt sein, umzukehren. Diese 4 Asanas helfen dir, einen Kopfstand zu nageln.

Senden Sie Ihren Kommentar