Gewichtsverlust Abfrage: Kann Guaven Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren?

Menschen, die Gewicht verlieren wollen, sollten Guaven in ihrer Ernährung enthalten.

Guave ist eine Kraftvollfrucht, die mit Energie, Ballaststoffen und Vitaminen wie Vitamin A, Vitamin C, Niacin, Vitamin B-6, Folsäure, Thiamin und Riboflavin gefüllt ist. Es enthält essentielle Mineralien wie Calcium, Phosphor, Magnesium, Eisen und Kalium. Ushakiran Sisodia, Diätassistentin beim Dr. Balabhai Nanavati Krankenhaus, sagt, dass, da das Rauhfutter in der Guave hoch ist, die Leute, die das Gewicht verringern, dieses in ihre Diät einschließen sollten.

Guava ist gut für die Gewichtsabnahme: Die rohe Guave hat weniger Zucker als Äpfel, Orangen, Trauben und andere Früchte. Eine mittelgroße Guave in Ihrem Mittagessen zu essen hilft Ihnen, Snacks bis zum Abend zu vermeiden. Ironischerweise kann es auch schlanken und schlanken Menschen helfen, an Gewicht zuzunehmen. Dies liegt an seinem Nährstoffreichtum, der den Stoffwechsel reguliert und die Aufnahme von Nährstoffen fördert. Die Blätter der Pflanze sind ebenso heilsam wie die Frucht.

Guava ist auch eine gute Energiequelle: Das Vorhandensein von Vitamin B3 in Guava hilft, den Blutfluss zu erhöhen und die kognitive Funktion zu stimulieren. Die Anwesenheit von Vitamin B6 ist ein großer Nährstoff für die Funktion von Gehirn und Nerven. Guava hilft, Spannungen zu reduzieren und Nerven zu entspannen. Die Anwesenheit von essentiellen Vitaminen hilft auch, die Konzentration zu erhöhen. Guave enthält einen hohen Anteil an Vitamin C, der bis zu 350% der vom Körper benötigten Tagesmenge beträgt.

Guava ist vollgepackt mit Anti-Aging-Eigenschaften: Es ist bekannt, dass Antioxidantien die Zeichen des Alterns verlangsamen, indem sie die Wirkung freier Radikale im Körper reduzieren. Antioxidantien reduzieren auch das Risiko für Krebs und Herzerkrankungen. Guave ist mit Vitamin C gefüllt, das verhindert Zellschäden und macht es zu einer großen antioxidativen Frucht. Auch die Anwesenheit von Kalium hilft, die negativen Auswirkungen von überschüssigem Natrium zu reduzieren.

Guava hilft auch bei der Stärkung der Immunität: Saft von rohen und unreifen Guaven, oder eine Abkochung seiner Blätter, ist sehr hilfreich bei der Linderung von Husten und Erkältungen durch die Verringerung von Schleim, Desinfektion der Atemwege, des Rachens und der Lunge, und hemmt die mikrobielle Aktivität mit seinen adstringierenden Eigenschaften. Guave ist eine reiche Quelle von Vitamin C und Eisen unter den Früchten. Es verhindert Erkältungen und Virusinfektionen. In einigen Gebieten Indiens wird geröstete reife Guave als Heilmittel gegen extreme Fälle von Husten, Erkältung und Verstopfung verwendet. Manganreiche Guaven helfen dem Körper, andere wichtige Nährstoffe aus der Nahrung aufzunehmen, die wir essen.

Guava kann auch im Kampf gegen Diabetes helfen: Diabetiker können täglich Guave ohne Haut essen. Dies hilft, die Absorption von Zucker im Blut zu reduzieren. Das hohe Niveau der Ballaststoffe hilft auch bei der Senkung des Blutzuckerspiegels im Körper. Dies reduziert Verstopfung und senkt auch die Chancen, Typ-2-Diabetiker zu entwickeln.

Worauf achten Sie beim Kauf von qualitativ guter Guave? Wenn eine Person Guave kauft, sollte sie nach frischem und nicht sehr hartem oder überreifem suchen. Auch sollte man sicherstellen, dass die Haut frei von Flecken ist. Diese saisonale Frucht ist rund oder birnenförmig und ist bei der Reifung hellgrün, gelb oder kastanienbraun. Je nach Art der Guave ist der Kern oder das innere Fleisch entweder weiß oder kastanienbraun. Guava-Samen sind im inneren Kern der Frucht vorhanden. Diese sind essbar und eine gute Quelle für Nährstoffe. Zu den häufigsten Arten von Guaven gehören Apfel-Guave, Gelbfrüchtete Kirschen-Guave, Erdbeer-Guave und Rote-Apfel-Guave.

Was ist der richtige Weg, um Guave zu lagern? Der richtige Weg, um Guave zu lagern, ist, Ihre Guaven gut zu waschen. Je nach Zustand der Guave entweder bei Raumtemperatur aufbewahren oder an einem sauberen Ort kühlen. Die Haltbarkeit von Guave ist viel mehr als andere Früchte. Es sind keine übermäßigen Chemikalien oder Pestizide erforderlich, um die Früchte frisch zu halten.

Fügen Sie mehr Guaven zu Ihrer täglichen Essroutine hinzu: Während es meist roh (reif oder halbreif) gegessen wird, kann es auch in Form von Saft, Marmeladen und Gelees konsumiert werden. Der beste Weg, um Guaven in Ihren Alltag zu integrieren, ist durch Fudge, Suppen, Salatpuddings, Shakes und Säfte.

Bildquelle: Shutterstock

Senden Sie Ihren Kommentar