Gewichtsverlust von 45 kg ohne einen Personal Trainer oder einen Ernährungsberater? Diese Frau hat es geschafft!

Reshma Badi Gewichtsverlust sollte eine Lektion für alle sein, die Sport treiben und isst ungesund.

Upneet Pansare | Aktualisiert: 26. April 2017 14:35 Uhr

Wie fühlt es sich an, angerufen zu werden? moti, Fatso und Tantchen und gesagt, um Gewicht zu verlieren, wenn Sie in der Schule und Hochschule sind? Fragen Sie die 24-jährige Reshma Badi aus Mumbai, die seit ihrer Erinnerung abnehmen wollte. Reshma, in ihren Worten, "war immer fett gewesen." "Alle in meiner Familie - meine Eltern und meine Schwester - waren fett. Ich mochte Junkfood und hatte alles, was ich wollte, wann immer ich es wollte ", sagt sie.

Ihr langer Kampf mit Gewicht
Allmählich begann die Namensgebung. "Ich war mal eine sehr zornige und verbitterte Person. Ich würde jeden, der mich verspottete, zurückwerfen und mich verspotten, um Gewicht zu verlieren. Ich war an Gruppen von Klassenkameraden gewöhnt, die mich schikanierten, sobald ich in eine Klasse ging. Einmal, in meinem zehnten Standard, hatte ich einen schweren Zusammenbruch, als meine Klassenkameraden nicht aufhören wollten, mich wegen meines Gewichts zu ärgern. Der Lehrer musste endlich eingreifen. Das war eine Lebensweise für mich ", sagt Reshma.
All dies hatte ihr Selbstwertgefühl negativ beeinflusst. Sie würde vermeiden, Kontakte zu knüpfen und neue Leute kennenzulernen. Sie würde sich nicht gut anziehen, weil es keine gute Kleidung ihrer Größe gab.
Um das Problem zu lösen, hat Reshma das Beste getan - sich in einem Fitnessstudio einzuschreiben. Leider hielt sie nur an - teure Fitness-Studio-Mitgliedschaften. Jahr für Jahr würden sich alle Reshma in Fitnessstudios anmelden, ihnen einmal oder zweimal im Jahr einen Besuch abstatten und die Mitgliedschaft verfallen lassen. Faulheit, Motivationsmangel und Zeit waren nur einige der Ausreden, die ein 115 kg schwerer Reshma heraufbeschwören konnte. Tatsächlich drohte ihr örtliches Fitnessstudio sogar, ihr die Mitgliedschaft zu verweigern, weil sie in der Vergangenheit extrem unregelmäßig gewesen war. Reshmas Eltern beschlossen auch, ihre Fitness-Studio-Mitgliedschaft zu finanzieren. Reshma probierte auch eine Vielzahl von trendigen Crash-Diäten. Sie versuchte die GM-Diät, als sie 17 war und dann die Kohlsuppendiät und die Rohkostdiät.

Die Änderung vornehmen
Aber dann führte ein bestimmter Vorfall dazu, dass Reshma ernsthaft abnehmen musste. "Um 2014 kam ich vom College nach Hause zurück und ein Schulkind, das in der Nähe spielte, nannte mich Tantchen. Das auch vor meinen Freunden. Es war mir sehr peinlich! Da entschied ich, dass ich etwas gegen mein Gewicht tun musste ", erinnert sie sich. Sie wurde auch motiviert, nachdem ein Klassenkamerad in der Schule ihr seine eigenen Gewichtverlustbilder zeigte.

Wiederum schrieb sich Reshma in einem Fitnessstudio ein. Aber dieses Mal war sie entschlossen, etwas zu bewegen. "Während dieser ganzen Zeit hatte ich auf ein bestimmtes Training oder eine bestimmte Form nicht geachtet. Ich hatte keine wirklichen Kenntnisse über Übungen. Aber dieses Mal habe ich etwas über Workouts gelernt. Nach 2 Monaten habe ich einfach eine Routine selbstständig gemacht ", sagt sie. Und das ist der Punkt, an dem sich die Gewichtsabnahme von Reshma von den meisten anderen unterscheidet.

Trainiere ihre Workouts

Ohne sich auf einen persönlichen Trainer verlassen zu müssen, machte Reshma ihr eigenes Training auf ihre eigene Art. "Anfangs würde ich dreimal pro Woche Ganzkörpertraining und Cardiotraining machen. Dann begann ich viermal pro Woche mit Krafttraining und Cardiotraining. Es gab Zeiten, in denen ich zweimal am Tag trainieren würde ", sagt sie. Traurigerweise erlitt Reshma Ende 2015 eine Verletzung, die ihre Gewichtsabnahmepause unterbrach. Aber während sie Bettruhe beobachtete, achtete sie darauf, dass sie gesund aß. Am Ende eines Jahres hatte Reshma einen massiven Gewichtsverlust von etwa 20 kg gesehen. "Ich fühlte mich auch viel selbstbewusster. Meine Haltung hatte sich verbessert. In der Tat habe ich auch meine Familie inspiriert, Sport zu treiben und gesund zu essen! ", Sagt sie.
Derzeit geht Reshma mit ihrer Mutter und ihrer Schwester Schwimmunterricht. Sie tut auch CrossFit, Stärkung Konditionierung, Kickboxen und andere MMAs. Ab jetzt, nach ungefähr 2 Jahren, seit ihre Gewichtsabnahme begann, wiegt Reshma 70 kg.

Eine selbstanpassende gesunde Diät
"Ich bin Biotechnologie-Student und habe etwas Wissen über Essen. Also forsche ich selbst, wenn es um meine Ernährung geht, und plane meine Mahlzeiten entsprechend ", sagt sie.
Es gibt zwei Mahlzeitenpläne, denen sie folgt -
1) Intermittierendes Fasten erfordert, dass sie ihre "Fütterungsperiode" auf 8 Stunden beschränkt. Es folgen 16 Stunden Fasten. "Ich folge dieser dreimal die Woche. Es gibt eine sehr begrenzte Zeit zu essen, so dass Sie sich immer satt fühlen. Sie neigen dazu, Kalorien zu begrenzen. "
2) Sie folgt auch Carb Radfahren, die sie 4 mal pro Woche folgt. "Ich beginne mein Frühstück mit Eiern und Gemüse. Mein Mittagessen besteht aus Gemüse, Huhn / Tofu / Paneer mit etwas Reis oder Roti. Ich habe nach dem Training einen Smoothie aus Molke und Früchten. Zum Abendessen habe ich eine Quelle für Protein und Gemüse ", sagt sie.

An Samstagen hat sie ihr lang ersehntes Schummelmahl, für das sie sich für diese eine Mahlzeit "auspackt" und isst, was sie will.

Eine der erfüllendsten Auswirkungen ihrer Gewichtsabnahme? "Die gleichen Freunde, die mich über mein Gewicht ärgerten und sich über mich lustig machten, loben mich jetzt und fragen mich nach Tipps zum Abnehmen!", Sagt sie.

Lesen Sie, wie Fitnesstrainerin Shreejith Nair eine körperliche Behinderung überwunden hat, um Gewicht zu verlieren und super fit zu werden!

Schau das Video: Abnehmen EXTREM: 68 Kilo abgenommen | taff | ProSieben

Senden Sie Ihren Kommentar